Das Elektroauto während des Aufenthalt im Hotel aufladen

(14.07.2012)

Wer zukünftig mit seinem Elektroauto bei der Radisson Blu Hotel- Gruppe eincheckt, kann dort kostenlos sein Elektrofahrzeug aufladen.

Das Elektroauto während des Aufenthalt im Hotel aufladen RWE-Radisson-Blu. Bildquelle: RWE/Radisson Blue

Die Hotelgruppe Radisson Blu bietet in Deutschland seinen Gästen einen neuen Service, die Gäste welche mit einem Elektromobil zum Hotel fahren, können dort gratis ihr Elektrofahrzeug aufladen.

Auf der Internetseite der Hotelkette ist zu lesen:

“Nutzen Sie die Ladeinfrastruktur, die Ihnen die Radisson Blu Hotels in Deutschland bieten und füllen Sie in den Garagen und auf den Parkflächen unserer Häuser die Batterie Ihres Elektroautos wieder auf.”

Bereits 9 Hotels der Kette setzen das Konzept um, weitere 5 sollen im laufe des nächsten Jahres folgen. Getreu dem Motto der Gruppe: „Think Planet“, soll auch der Strom zum Laden aus erneuerbaren Energien gewonnen werden.
Die Ladeinfrastruktur hat RWE aufgestellt, zum laden werden die sogenannten Gold Points verwendet werden, so kann man auch unabhängig von einer Übernachtung die Ladestation im Hotel nutzen.

Folgende Hotels von Radisson Blu bieten bereits die Möglichkeit, das Elektroauto oder ein anderes Elektromobil aufzuladen:

  • Radisson Blu Hotel, Frankfurt
  • Radisson Blu Hotel, Berlin
  • Radisson Blu Hotel, Köln
  • Radisson Blu Scandinavia Hotel, Düsseldorf
  • Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf
  • Radisson Blu Hotel, Karlsruhe-Ettlingen
  • Radisson Blu Hotel, Hannover
  • Radisson Blu Hotel, Hamburg
  • Radisson Blu Hotel, Hamburg Airport
  • Radisson Blu Gewandhaus Hotel, Dresden (ab Januar/Februar 2013)
  • Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee (ab Januar/Februar 2013)
  • Radisson Blu Hotel, Rostock (ab Januar/Februar 2013)
  • Radisson Blu Hotel, Neubrandenburg (ab Januar/Februar 2013)
  • Radisson Blu Schwarzer Bock Hotel, Wiesbaden (ab Januar/Februar 2013)

 

Die stets aktuelle Liste der teilnehmenden Hotels findet man hier.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen