Renault präsentierte seine Elektroautos auf der AMI

(10.06.2012)

Der Autohersteller Renault zeigt auf der AMI in Leipzig dem Publikum seine Elektroautos.

Erstmals zeigt Renault in Deutschland sein rein elektrisch betriebenes Kompaktmodell ZOE. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET

Wer die Auto Mobil International (AMI), welche noch bis heute läuft (2. bis 10. Juni), kann sich die Elektroautos von Renault angucken. Zusätzlich kann man hier das Elektrofahrzeug Renault ZOE betrachten, hierbei handelt es sich um seine Deutschlandpremiere.
Zusätzlich werden auch die Elektromobile Twizy, Kangoo Z.E. und Fluence Z.E. auf dem Renault-Stand gezeigt. Der Autobegeisterte Besucher kann sich aber auch über die Autos mit einem Verbrennungsmotor bei dem Renault-Stand informieren.

Bei dem Elektroauto ZOE handelt es sich bereits um das vierte Serienmodell mit Elektroantrieb. zu den Innovationen des ZOE gehören das „Range OptimiZEr“-System, welches laut Renault für eine maximale Reichweite von 210 Kilometern sorgen soll. Auch verfügt das E-Auto Zoe über ein Ladesystem namens „Chamäleon“, mit diesem soll man sein Elektroauto in 30 Minuten zu 80 Prozent aufladen können, hierfür kommt eine Schnellladung mit 400 Volt zum Einsatz.

Renault Twizy. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET

Das Elektromobil Twizy ist ein neuartiges Fahrzeugkonzept für den Innenstadtverkehr, der Elektrozweisitzer ist laut Renault handlich wie ein Motorroller, dabei leise , emissionsfrei und so einfach zu fahren wie ein Pkw. Auch findet man mit dem E-Mobil schnell einen Parkplatz, denn es ist nur 2,3 Meter Lang und 1,2 Meter Breit.

Das Elektroauto Renault Zoe soll in Deutschland ab Ende 2012 ausgeliefert werden.

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Renault Twizy

Elektroauto Renault Twizy

Für das Elektroauto Renault Zoe gibt es ab sofort ein Notladekabel, mit dem man die Akkuzellen auch an den sogenannten Schuko-Steckdosen aufladen kann. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Zoe

Betriebsspionage Renault. Wie wird der Fall mit der Betriebsspionage bei den Elektroautos bei Renault wohl ausgehen? Der Akku des Renault Kangoo Fluence ZE wird geleast. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Kangoo Z.E.

Passende Hersteller

Renault

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Renault präsentierte seine Elektroautos auf der AMI

  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 10.06.2012 › "Auto .. geil"

  • 11. Juni 2012 um 17:21
    Permalink

    Die AMI dauerte vom 2. bis zum 10. Juni – insgesamt volle 9 Tage. Und an dem Tag, an dem die AMI zu Ende geht, kommt von MeinElektroauto.com ein Bericht, in dem steht „Wer die Auto Mobil International (AMI), welche noch bis heute läuft (2. bis 10. Juni), kann sich die Elektroautos von Renault angucken“? Mit Infos darüber, was auf der AMI alles gezeigt wird?!? Wäre das nicht irgendwie am 1. oder 2. Juni passend gewesen? So dass die Leser wissen, was es zu sehen gibt, und noch selbst Zeit haben, nach Leipzig zu fahren? Wirkt irgendwie nicht nach besonders aktueller Berichterstattung.
    Zusätzlich ist es verwirrend, dass die Überschrift in der Vergangenheitsform geschrieben ist, der Artikel selbst jedoch wieder im Präsens.
    Und dann steht im ersten Absatz innerhalb von vier Sätzen drei Mal „kann“. Zusätzlich fehlt in dem Satz „Wer die Auto Mobil International (AMI), welche noch bis heute läuft (2. bis 10. Juni), kann sich die Elektroautos von Renault angucken“ ein Verb, wer die AMI _besucht_, war das vielleicht gemeint?
    Wünschen wir der Elektromobilität (Elektroautos genauso wie Pedelecs, E-Bikes und elektrisch betriebenen Zügen) weiterhin viel Erfolg!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.