Elektroauto-Hersteller wünschen sich die Kaufprämie

(25.05.2012)

Die Autohersteller sehen die Bundesregierung in der Pflicht, wenn das Ziel von 1 Million Elektroautos bis zum Jahr 2020 erreicht werden soll.

Die Bundesregierung hat es sich zum Ziel erklärt, das bis zum Jahr 2020 mindestens 1 Million Elektroautos auf Deutschlands Straßen fahren sollen. Jedoch sieht die Nationale Plattform Elektromobilität (NPE) in ihrem aktuellen Bericht dieses Ziel als gefährdet an, wenn hier nicht „angepasst“ und „nachgesteuert“ wird.

In der heute erschienenen Ausgabe berichtet das Magazin „AUTO BILD“, rechne die NPE ohne Anpassungen nur mit rund 600.000 Elektroautos im Zieljahr. Der NPE-Vorsitzende Henning Kagermann  sagte gegenüber dem Magazin, der Staat fördere nicht Autohersteller, sondern die gesamte Wertschöpfungskette der Elektromobilität, darunter auch viele mittelständische Unternehmen und Universitäten.

Die Deutschen Hersteller wie Volkswagen und Daimler sehen die Politik gefordert, denn wenn sie Vorgaben vorgibt, welche so nicht erreicht werden können, muss sie eben die nötigen Voraussetzungen schaffen.
Daimler sagte dazu:

„Es geht nicht um Subventionen einzelner Firmen, sondern um die Erreichung der Ziele der Bundesregierung.“

Bisher hat der Staat etwa 1,5 Milliarden Euro in die Forschung investiert, die Autoindustrie investiert nach eigenen Angaben bis zum Jahr 2014 etwa 10 Milliarden Euro in die Entwicklung.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen