Hondas Elektroauto Fit EV aka Jazz wurde in Kalifornien ausgeliefert

(29.01.2012)

Das Elektroauto von Honda, welches in Europa unter der Bezeichnung Jazz bekannt ist und in Nordamerika und Japan unter der Bezeichnung Honda Fit EV (2013) verkauft wird, wurde als erstes in Kalifornien an seinen neuen Besitzer überreicht.

Bildquelle: Honda

Bereits vor ein ein paar Tagen wurde der erste Honda Fit EV an den Bürgermeister der Stadt Torrance im US-Bundesstaat Kalifornien überreicht. Dieser Schritt wird von dem japanischen Autohersteller als einen der ersten wichtigen Schritte in Vorbereitung auf die Markteinführung des Elektrokleinwagens in Kalifornien und Oregon im Sommer dieses Jahres bezeichnet.
Die kleine Stadt Torrance wurde für den feierlichen Anlass ausgewählt, weil die American Honda Motor Co., Inc. dort ihren Hauptsitz hat.

Im Rahmen der Premiere sagte Steve Center (Vizepräsident des Environmental Business Development Office bei American Honda):

“Dies ist für uns ein aufregender Tag, an dem wir einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Honda’s umfassender Vision gehen, die CO2-Emissionen deutlich zu reduzieren und zur gleichen Zeit unserer Beziehung mit der Stadt Torrance zu vertiefen,” erklärte  “Honda blickt bereits auf eine lange Geschichte mit Elektroautos zurück, angefangen mit der Vorstellung unseres ersten batterie-elektrischen Autos, dem EV Plus, vor ungefähr 15 Jahren. Mit Honda’s umfangreicher Erfahrung und dem Feedback aus den Alltagstests der Stadt Torrance werden wir noch besser auf die Einführung von Elektrofahrzeugen vorbereitet sein.“

Bereits im Jahr 2011 wurde das Elektroauto 2013 Honda Fit EV  auf der Los Angeles Auto Show der Weltöffentlichkeit vorgestellt – die Jahreszahl 2013 ist ein elementarer Bestandteil der Modellbezeichnung, denn Honda bringt immer wieder eine neue Version des Jazz bzw. Fit auf den Markt.

Das E-Auto soll es auch zu leasen geben, die Leasingrate beträgt in den USA $399 US-Dollar (umgerechnet 301 Euro).

Die Reichweite des Honda Fit EV (EV steht für Electric Vehicle) beträgt etwa 198 Kilometern im Stadtverkehr und circa 122 Kilometern bei kombinierten Fahrten in der Stadt und auf der Autobahn.

Angetrieben wird das Elektroauto von einem 92 kW starken Elektromotor, der den benötigten Strom  aus einer Lithiumionen-Batterieeinheit mit 20 kWh Speicherkapazität bezieht. Die Ladezeit des Honda Fit EV soll laut Unternehmensangaben an einer 240-Volt Ladestation weniger als drei Stunden betragen.

Hier noch ein kleines Video vom Elektroauto Honda 2013 Jazz aka Fit:

Passende Hersteller

Honda

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen