(05.07.2011)

Derzeit suchen sich viele Abiturienten einen Studienplatz, wer sich für das Thema Elektroauto, Hybridauto, Plug-In Hybridauto – also zusammengefasst dem Thema Elektromobilität interessiert, der kann ab Herbst 2011 ein neues Studienangebot nutzen.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach startet ab Herbst 2011 ihr Studienangebot Elektromobilität, dieses Angebot bereitet die Studierenden im Rahmen des Mechatronik-Studienganges auf die spezifischen Anforderungen in der Elektromobilitätsbranche vor.
Bei dem dualen Studienkonzept Kooperiert die Hochschule mit ausgewählten Partnerunternehmen, im Wechsel von jeweils zwölf Wochen lernen die Studierenden an der DHBW und im Partnerunternehmen, so kann das theoretische Erlernte im Unternehmen praktisch angewandt werden. In den Praxisphasen sollen die Studierenden zunehmend komplexere Aufgaben in den für die Elektromobilitätsbranche zentralen Kompetenzfeldern, wie elektrische Antriebe, Leistungselektronik, Energiespeicher und Batteriemanagement lösen.

Im 5. und 6. Semester arbeiten die Studenten an einer Studienarbeiten, die Themenfelder liegen jeweils im Bereich der aktuellen Forschungs- und Entwicklungsprojekten – so zum Beispiel im Bereich der Bordnetzarchitekturen, Fragen zur elektromagnetischen Verträglichkeit und Diagnosesysteme. Nach 6 Semestern (3 Jahren) beenden die Studierenden ihr Studium mit dem akademischen Grad eines Bachelors.
Die DHBW Mosbach bildet seit mehr als drei Jahrzehnten gemeinsam mit über 1.100 Partnerunternehmen akademische Nachwuchskräfte nach dem dualen Prinzip aus. Die guten Chancen nach dem Studium einen guten Arbeitsplatz zu finden, belegen unabhängige Studien, wie z.B. der Universität Tübingen und des Deutschen Industrie- und Handwerksammertags. Die Partnerunternehmen bekämpfen so die Fachkräftemangel von Anfang an, denn 70 Prozent der Studierenden bleiben ihrem Ausbildungsunternehmen treu.
Schon jetzt gibt es auch für den neuen Studiengang Partnerunternehmen, welche die passenden Praxisplätze den Studenten anbieten können. Der verantwortliche Studiengangsleiter des Bereich Mechatronik Prof. Dr. Rainer Klein dazu: „Das Konzept kommt gut an und die ersten Partnerfirmen haben bereits Studienplätze angemeldet, die Studierenden starten am 1. Oktober 2011 in Mosbach.“
Bei den Partnerunternehmen des Fach Mechatronik handelt es sich beispielsweise um Unternehmen wie Audi, Bosch, EDAG oder Wittenstein, weitere potenzielle zukünftige Arbeitgeber werden sicher bald folgen, denn das Thema Elektroauto und der Überbegriff Elektromobilität ist bei immer mehr deutschen Unternehmen ein Thema.
Hier geht es direkt zum Studienangebot: http://www.dhbw-mosbach.de/studienangebote/elektromobilitaet.html Studiengang Elektromobilität

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.