(11.07.2011)

Deutschland hatte bisher immer den Ruf, bei dem Thema Elektromobilität den Anschluss verpasst zu haben.

Nun zeigt der Elektroautoindex Evi, der von der „Wirtschaftswoche“ in Zusammenarbeit mit McKinsey erstellt worden ist, ein anderes Bild ergeben.
Demnach ist es den deutschen Autobauern gelungen, China und Japan in puncto Elektroauto auszubremsen. Der seit Anfang 2010 erstellte Index ist die bislang einzige Erhebung, in der die Entwicklung von Nachfrage und Herstellung von Elektrofahrzeugen in ausgewählten Ländern abgebildet wird.

Elektroauto Index EVI

Die Länder Japan und China, welche bislang bei der Entwicklung der Elektromobilitätt immer näher an Deutschland herangerückt waren, belegen nun gemeinsam mit Deutschland weltweit immer noch Platz drei. Alle drei Länder erreichten jeweils rund 30 Prozent der Elektromobilität, die Experten für 2020 prognostizierten, heißt es.

Die USA befinden sich mit 41 Prozent auf Platz 1, Frankreich liegt mit 40,6 Prozent auf Platz 2. Bei den Franzosen hat der Elektroauto-Anteil an den neu zugelassenen Fahrzeugen im zurückliegenden halben Jahr um rund 45 Prozent zugenommen.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.