Erste Ladestation für Elektroautos an der TU Braunschweig eingeweiht

(13.02.2011)

Wer ein Elektroauto gekauft hat, wird sich schnell fragen:

  • Wo kann ich mein Elektroauto bzw. Elektromobil aufladen?
  • Und wie wird abgerechnet?

Um diese Fragen zu klären, wird das Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen (elenia) der Technischen Universität Braunschweig gemeinsam mit BS-Energy an einer neu auf dem TU-Gelände installierten Ladesäule, Abrechnungsprozesse und Ladekonzepte für Elektromobilität erforschen.

Dies ist zwar nicht die erste Ladestation für Elektroautos in Braunschweig, jedoch ist dies die erste Ladestation, an der aktiv für zukünftige Bezahlmodelle oder Ladekonzepte geforscht wird. Es bleibt nur zu hoffen, das genügend Elektroautobesitzer an dem Projekt teilnehmen können.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Erste Ladestation für Elektroautos an der TU Braunschweig eingeweiht

  • 14. Februar 2011 um 10:41
    Permalink

    Das ist sehr schön für die Braunschweiger hilft nur allen anderen in Deutschland nicht weiter. Gibt es ein Verzeichnis, wo es sonst (Schnell)Ladestationen in Deutschland gibt? Oder auch ähnliche Forschungseinrichtungen wie die in Braunschweig?

    Es wäre sehr schön wenn jemand solch ein Verzeichnis für Deutshcland kennen würde.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 15. Februar 2011 um 17:06
    Permalink

    Es gibt zum Beispiel die Seite http://www.e-tankstellen-finder.com/Stromtankstellen/Elektrotankstellen.html
    Dort werden relativ viele Ladestationen aufgelistet, jedoch sind dort nicht alle Ladestationen aufgelistet… obwohl es in Braunschweig etwa 3 Ladestationen geben sollte.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.