(21.01.2011)

Das Elektroauto i-MiEV von Mitsubishi wird als Dienstwagen immer beliebter, so hat die Juwi-Gruppe im rheinhessischen Wörrstadt fünf weitere Elektroautos vom Typ i-MiEV als Dienstwagen in Betrieb genommen. Das erzeizige Ziel des Projektentwickler von Wind-, Solar- und Bioenergieanlagen liegt darin, den Fuhrpark von derzeit 168 Autos komplett auf Elektroautos umzustellen, die zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gespeist wird.

Bereits im Oktober 2010 hatte Juwi das erste personenbezogenen Elektroauto i-MiEV bundesweit übernommen, um die derzeit noch vorhandenen steuerlichen Nachteile für Nutzer von Elektro-Dienstwagen zu kompensieren, wendet Juwi das Nutzwertversteuerungsprinzip an und übernimmt so einen Teil der Kosten für die Versteuerung des Wagens.

(Via: ampnet)

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.