Mercedes Benz stellt Autodachfenster mit Solarzellen vor – Ein Range Extender für das Elektroauto?

(09.11.2010)

Mercedes Benz wird bei dem Genfer Auto Salon 2011 seinen Mercedes Benz LKS 2012  mit integrierten Solarzellen im Autodachfenster vorstellen, das Solarautodachfenster besteht unter anderem aus einem Polymer und einem einer speziellen Flüssigkeit mit magnetischen Partikeln. Die magnetischen Partikel begrenzen das Sonnenlicht, welches durch das Dachfenster kommt und erzeugen gleichzeitig elektrischen Strom. Die Helligkeit des Dachfensters lässt sich mit der integrierten Technik auch steuern.

Der Mercedes Benz LKS 2012 verfügt über ein Solar-Autodachfenster. Ob dies auch für reine Elektroautos nützlich ist? Bildquelle: Mercedes Benz

Bisher hat Mercedes Benz keine technischen Daten genannt, jedoch ist es gut vorstellbar, dass man mit so einem Solarautodachfenster auch den Akku von Elektroautos und Hybridautos zumindest unterstützend aufladen kann.

Ob so ein Solar-Autodachfenster bei zukünftigen Elektroautos eingesetzt wird, ist noch offen, aber eine Gute Idee um die Reichweite wie eine Art Range Extender ((Reichweitenverlängerer) zu erhöhen ist es auf jeden Fall. Kritisch betrachtet werden durch so ein Solarautodachfenster nur wenige Kilometer gewonnen, allerdings zählt jeder Kilometer Reichweite bei einem Elektroauto.

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Mercedes-Benz SLS AMG Electric Drive. Bildquelle: Mercedes-Benz

Elektroauto Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive

Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive

Passende Hersteller

Mercedes-Benz

No votes yet.
Please wait...
Florian.Domroese

Kommentar verfassen