Renault stellt 3 Serienreife Elektroautos und den ZOE Z.E. Concept vor

Auf dem Pariser Automobilsalon hat der französische Autohersteller Renault drei serienreife Elektroautos vorgestellt. Bei den Elektroautos handelt es sich um die Limousine Renault Fluence Z.E. (Z.E. steht für Zero Emission, also Null Ausstoß von CO2), den Kleinstwagen Renault Twizzy Z.E. und den Kleintransporter Renault Kangoo Rapid Z.E. Alle drei Modelle sollen im kommenden Jahr in bestimmten Ländern zum Kauf angeboten werden.

Dies ist die Studie des Renault Fluence. Dieses formschöne Elektroauto ist auch mit dem Akkutauschkonzept von Better Place ausgestattet, so kann man innerhalb von 3 Minuten wieder einen vollen Akku haben. Bildquelle: Renault

Renault hat damit seine erste Großserie von Elektroautos offiziell im Programm. Der Kangoo Rapid Z.E. kostet in seinem Heimtland Frankreich nach Abzug der staatliche Subvention ca. 15.000 Euro, in anderen Ländern muss man leider 20.000 Euro bezahlen(es sei denn, das Land bietet ebenfalls eine Subvention von Elektroautos). Der  Renault Fluence Z.E. kostet 26.000 Euro.

Der Akku des Renault Kangoo Fluence ZE wird geleast. Bildquelle: Renault

Bei den beiden Elektroautos Kangoo Rapid Z.E. und Fluence Z.E. wird der Akku geleast, je nach Modell muss man monatlich79,00 bzw. 72,00 Euro pro Monat bezahlen. Der Renault Twizzy Z.E. soll nicht mehr wie ca. 6.000 Euro kosten.

Auch der Prototyp Renault ZOE Z.E. Concept wurde in Paris gezeigt und soll im Jahr 2012 auf den Markt kommen.

Der ZOE Z.E. ist ein nur 4,10 Meter langes Elektroauto, welches sich Renault vor allem als Stadtauto vorstellt. Der Elektromotor hat eine Leistung von 70 kW (rund 95 PS) und auch das Konzept für das innere des Autos ist sehr interessant:

Technologie bis ins Detail bietet auch das Interieur. So ist der gesamte Armaturenträger mit einer mineralischen Folie überzogen, die bei Berührung eine Reihe von Touchscreen-Menüs anzeigt. Alle Informationen zu Batterieladung, Reichweite, Navigation etc. liefert ein zentraler 16:9-TFT-Bildschirm unter einer futuristischen Glaskuppel. Auf Wunsch übernimmt ein Avatar – eine aus dem Internet herunterzuladende Kunstfigur – die Kommunikation mit dem Fahrer. Quelle: Renault

Bildquelle: Renault
Bildquelle: Renault

Weiterführende Links:

Renault ZOE Z.E.Concept – Beschreibung von Renault

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Renault Twizy

Elektroauto Renault Twizy

Betriebsspionage Renault. Wie wird der Fall mit der Betriebsspionage bei den Elektroautos bei Renault wohl ausgehen? Der Akku des Renault Kangoo Fluence ZE wird geleast. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Kangoo Z.E.

Für das Elektroauto Renault Zoe gibt es ab sofort ein Notladekabel, mit dem man die Akkuzellen auch an den sogenannten Schuko-Steckdosen aufladen kann. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Zoe

Passende Hersteller

Renault

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Renault stellt 3 Serienreife Elektroautos und den ZOE Z.E. Concept vor

  • 5. Oktober 2010 um 22:17
    Permalink

    Bei der Euphorie zum E-Autos bleibt der Nachteil dass es nicht für lange Strecken geeignet ist und zum anderem, viel zu teuer in der Anschaffung ist als auch nur so klimafreundlich ist wie der Strom gewonnen wird. Dies gilt natürlich auch für alle anderen E-Autos. Davon aber abgesehen Ihr habt ne echt gute Webseite

    No votes yet.
    Please wait...

Kommentar verfassen