Der italienische Kleinstwagen Fiat 500 ist auch als Elektroauto zu haben und trägt den Namen „CARe 500“. Leider ist der Preis mit 53.431 Euro nicht gerade klein.

Die Elektroversion des Fiat 500 nennt sich CarE 500. Bildquelle: Fiat

Ein 15kW/20 PS starker Elektromotor sorgt für den nötigen Antrieb, der Motor stammt vom schwedischen Umrüster EV-Adapt. Das Aggregat soll eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h ermöglichen, was auch kurze Überland- und Autobahnfahrten ermöglicht.

Die Lithium-Polymer-Akkus ermöglichen eine Reichweite von ca. 120 Kilometer . Die Ladezeit beträgt an einer normalen Steckdose die üblichen 8 Stunden, an einem 380-Volt-Hochleistungsanschluss verkürzt sich die Ladezeit auf zwei Stunden.
In Deutschland wird das Elektromobil vom Hamburger Energieversorgungsunternehmen mk-group Holding.
Für den Kaufpreis von 53.431 Euro erhält man als Kunden neben dem Fahrzeug außerdem eine 24-monatige ADAC-Mitgliedschaft und ein Fahrsicherheitstraining, bei dem die Fahrzeugbeherrschung unter Extrembedingungen gelernt wird.
In den ersten fünf Jahren nach dem Kauf können die Besitzer außerdem kostenlos an den 280 Ladesäulen des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz ihr Fahrzeug aufladen.
Also wenn der Strom mit drin ist, könnte sich das Angebot für Vielfahrer lohnen, allerdings muss man dafür schon eine Ladestation in der Nähe haben – ansonsten muss man auf eine andere Ladesäule ausweichen.
Quelle: focus

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Fiat 500e

Passende Hersteller

Fiat

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.