In München wurde das Elektroauto Sono Motors Sion präsentiert

[28.07.2017] In München würde das Elektroauto Sono Motors Sion präsentiert, die Reichweite liegt bei 250 Kilometer und Solarzellen sorgen für Extrakilometer.

Elektroauto Sion kostet nur 16000 Euro und lädt sich selbst per Solarzellen auf. Bildquelle: Sono Motors
Elektroauto Sion kostet nur 16000 Euro und lädt sich selbst per Solarzellen auf. Bildquelle: Sono Motors

Nach dem das Münchener Start-Up vor einigen Monaten angekündigt hatte, dass man ein Elektroauto auf den Markt bringen will, hat das Unternehmen gestern einen neuen Meilenstein erreicht: Denn das Elektroauto Sono Motors Sion Extender wurde der Öffentlichkeit präsentiert, als nächstes folgt eine Städte-Tour, bei der man mit dem Stromer eine Testfahrt unternehmen kann.

Im Vorfeld gab es die Information, dass es nicht wie ursprünglich angekündigt die Version Urban (12.000 Euro) und Extender (16.000 €) geben wird, sondern das nur der Extender entwickelt werden wird.

Das Elektroauto Sion von Sono Motors kann beim Camping auch als Stromgenerator dienen. Bildquelle: Sono Motors
Das Elektroauto Sion von Sono Motors kann beim Camping auch als Stromgenerator dienen. Bildquelle: Sono Motors

Die Nachfrage des Urban war aufgrund der geringeren Reichweite viel kleiner, während sehr viele Unterstützer den Extender wollten. Da der Entwicklungsprozess komplex, kostenintensiv und zeitaufwendig ist, haben sich die Macher entschieden, sich vorerst nur eine Version zu entwickeln.

So soll der erste Sion bis zum Jahr 2019 auf den Markt kommen und Sono Motors will nun seine Energie und Fokus auf genau das Modell zu legen, welches die meisten Interessenten hat: Dies ist nach dem jetzigen Stand das Elektroauto Sono Motors Sion Extender, welches über eine Reichweite von 250 km verfügen wird und 16.000€ kosten soll.

Elektroauto Sono Motors Sion wird der Öffentlichkeit präsentiert

 

Im Rahmen eines Release Events stellte das Münchner Start-Up Sono Motors am Donnerstag in München sein Solarauto Sion vor. Es wurden 700 Gäste aus Politik, Industrie und Presse eingeladen

Der Sion verfügt über eine Reichweite von 250km und kostet ohne Batterie 16.000EUR. Die Batterie kann entweder zu einem einmaligen Kaufpreis von unter 4.000EUR, oder zu einer monatlichen Rate erworben werden. Durch den vergleichsweise niedrigen Preis soll das Auto die Elektromobilität alltagstauglich machen. Durch seine besonderen Eigenschaften, eignet sich der Sion besonders für Familien und Pendler.

Zu den Highlights gehört zweifelsohne die Selbstladefunktion namens viSono (von „Vision“), denn auf dem Elektroauto sind Solarzellen montiert, welche pro Tag Strom für bis zu 30 Kilometer Reichweite in die Batterie einspeisen können.
Natürlich muss der PKW dafür in der Sonne stehen, wie viel Kilometer man in Deutschland mit relativ vielen Regentagen pro Tag erhält, müssen spätere Praxistests zeigen.

Ein weiterer Vorteil ist das bidirektionale Ladesystem, mit diesem kann man das Elektroauto nicht nur aufladen, sondern den Strom auch wieder leicht entnehmen. So verfügt der fahrende Energiepeicher über ein Output von 6,6 kW.

Sono Motors sieht die Zukunft des Verkehrs im Sharing Bereich. Der Sion wird daher mit drei verschiedenen Mobilitätsdiensten ab Werk ausgestattet sein: powerSharing, carSharing und rideSharing.

Über eine Smartphone-App können damit Mitfahrgelegenheiten und Strom zur Weitergabe angeboten werden. Außerdem soll es möglich sein, den Sion für bestimmte Zeiträume komplett zu vermieten.

Nach dem Release Event will Sono Motors eine Probefahrten Tour durch ganz Europa starten. Somit sollen Kunden die Möglichkeit haben, den Sion Probe zu fahren.
Die Anmeldungen für die Probefahrten sind bis zum 6. August noch exklusiv für die Crowdfunder reserviert. Ab dem 6. August wird der Kalender dann für alle anderen zugänglich gemacht werden

In 12 Städten und 6 Ländern werden demnach Events stattfinden, bei denen die Interessenten den Sion testfahren und die Technologie hinter dem Fahrzeug erfahren können. Der Startschuss fällt am 18. August in München, danach folgen: Nürnberg, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt, Brüssel, Paris, Amsterdam, Hamburg, Berlin, Wien und Zürich.

Weitere Infos und Termine findet man auf der Seite von Sono Motors: Test Drive

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Sion von Sono Motors kann beim Camping auch als Stromgenerator dienen. Bildquelle: Sono Motors

Elektroauto Sion von Sono Motors

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Tesla Model S

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

Das Elektroauto BMW i3 wird seit November 2013 in Deutschland verkauft. Bildquelle: BMW AG

BMW i3 mit Range-Extender

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

Passende Hersteller

Sono Motors

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „In München wurde das Elektroauto Sono Motors Sion präsentiert

  • 28. Juli 2017 um 19:26
    Permalink

    Bei preiswerten Elektroautos sollte man sich vor allem eine Frage stellen: Herkunft und Qualität der Li-Ion Batterie. Die wichtige Frage nach Leistung lässt sich nur durch elektrochemische Test beantworten. Was Kapazitäts-Stabilität über die Zeit und damit Reichweite anbelangt (Lebensdauer), ist man auf Ratselraten angewiesen. Manchmal hilft eine offiziell bestätigte Herkunfts-Angabe. Vorsicht vor Billig-Batterien (ca. 100 €/kWh)

    No votes yet.
    Please wait...

Kommentar verfassen