Nicht nur Elektroautos mögen Energie – Stromfressende Bakterien entdeckt

Wissenschaftler haben Bakterien entdeckt, welche sich von Elektronen ernähren – theoretisch könnten so biologische Ladekabel für Elektroautos gebaut werden.

Diese Bakterien können von Elektronen leben. Bild: Derek Lovley/SPL
Diese Bakterien können von Elektronen leben. Bild: Derek Lovley/SPL

Schon im Jahr 2014 gab es die Meldung, dass Biologen der Universität von Südkalifornien (USC, University of Southern California) in Meeresbodenproben   Bakterien entdeckt haben, welche sich auch von Elektronen ernähren können.
Die interessanten Zellen wurden nur dadurch gefunden, dass die Wissenschaftler Elektroden in die Bodenproben gesteckt haben, um zu gucken, was passiert.

Um sich in den Nahrungsarmen Orten am Meeresboden zu ernähren, bilden die elektrochemisch aktiven Bakterien mehrere Zentimeter lange haarähnliche Filamente, mit denen sie Elektronen direkt von Gesteinen oder Metallen abtransportieren können.
Die Forscher haben den Bakterien bei einem Versuch alle Nährstoffe aus der Umgebung entfernt, zum Schluss wurden diese mit Energie gefüttert. Die Bakterien gehören zur Gruppe der sogenannten Geobacter, so gehören auch die anderen Lebensformen dieser Art zu den besonderen Lebensformen, welche leichter mit Radioaktivität zurecht kommen und auch Energie speichern können.

Leider ist es scheinbar seit dem Jahr 2014 sehr ruhig um die „Energiefressenden“ Lebensformen geworden.

Biologische Batterien für Elektroautos

Da sich die Bakterien von Elektronen ernähren und auch „Stromkabel“ bilden können, könnte man mit den Lebensformen einen natürlichen Stromspeicher bauen.
In manchen Science-Fiktion Filmen sieht man unter anderem biologische „Maschinen“, Raumschiffe, etc. Diese Bakterien könnten ein erster Schritt sein, um in Zukunft solche Geräte mit natürlichen Elementen zu bauen.
Als einen der ersten Schritte dient quasi eine Lampe, welche die Energie rein biologisch erzeugt: Erde + Vegetation + Bakterien = Strom

Die Elektro-Bakterien könnten zukünftig in Biomaschinen eingesetzt werden, die sich ihre Energie selbstständig aus ihrer Umgebung holen könnten.

Allerdings ist es bis dahin noch ein sehr langer Weg…

Bericht entdeckt bei: Elektor

Weitere Infos unter: Meet the electric life forms that live on pure energy

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.