Welche Vorteile hat Autofolierung gegen über Lack?

Ein Fahrzeug lässt sich nicht nur mit einer Lackierung in einen optisch schöneren Zustand versetzen, als Alternative steht die Autofolierung zur Verfügung. Im Vergleich zeigt sich, dass einige Aspekte für eine professionelle Folierung sprechen.

Brabus hat das Elektroauto Tesla Model S P90D mit einer Folie überzogen.
Brabus hat das Elektroauto Tesla Model S P90D mit einer Folie überzogen.

Autofolierung: Die innovative Technologie

Bei einer Autofolierung produzieren Dienstleister eine nach individuellen Wünschen gestaltete Folie, die sie anschließend am Fahrzeug anbringen. Kunden können sich darauf verlassen, dass die Folie nachhaltig hält. Diese Variante unterscheidet sich deutlich von einer Lackierung, welche einen massiven Eingriff darstellt. Lack lässt sich zum Beispiel nicht so einfach entfernen, während sich eine Folie mit der richtigen Technik ohne Rückstände am Auto abziehen lässt. Die wichtigsten Vorzüge der Autofolierung in der Übersicht:

  • Hohe Qualität: Autofolierungen überzeugen mit einer hohen Druckqualität. Auch Details sind klar und scharf erkennbar. Kunden verfügen beim Design über eine große Flexibilität: Ob Musterungen, Aufschriften, Bilder und vieles mehr, mit einer Autofolierung lässt sich alles am Fahrzeug anbringen. Bei Lackierungen lässt sich das in dieser Form nicht realisieren.
  • Schutzfunktion: Die Folie bewahrt den Lack vor manchen Schäden, sie bildet eine Art zweite Haut. So lassen sich mit einer Folie leichte Kratzer am Lack meiden.
  • Werterhaltung: Eine Folie lässt sich abziehen, insbesondere bei speziellen, individuellen Aufdrucken lässt sich das Fahrzeug dadurch besser als ein lackiertes Modell verkaufen.
  • Kostenersparnis: Eine Autofolierung kostet im Vergleich zur aufwendigen Lackierung weniger Geld.

Günstig und werterhaltend

Die finanziellen Aspekte der Autofolierung verdienen eine genauere Betrachtung. Erstens betrifft das den Preis. Der Vorteil einer Folierung besteht in dem geringen Aufwand. Dienstleister benötigen nur eine Grafik-Datei, mit dieser können sie per Knopfdruck eine Folie anfertigen. Die Folie müssen sie dann nur noch auf dem Auto anbringen. Eine Lackierung erfordert dagegen viel mehr Arbeit. Auf Basis einer Vorlage müssen Beschäftigte das Entsprechende umständlich auf das Auto fabrizieren. Es lässt sich leicht nachvollziehen, dass eine Autofolierung deshalb deutlich weniger Geld kostet. Bei der Werterhaltung handelt es sich um den zweiten wichtigen Aspekt. Beispiel: Jemand lackiert eine Werbung auf sein Auto. Es liegt nahe, dass sich dieses Fahrzeug später nur schwer beziehungsweise zu einem niedrigen Preis verkaufen lässt. Anders verhält es sich mit einem Auto, das eine folierte Werbung aufweist. Diese lässt sich mit überschaubarem Aufwand entfernen, zudem hat die Folie potenzielle Beschädigungen am Lack verhindert. Eine Folie erhält so in zweifacher Weise den Wert eines Fahrzeugs.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Welche Vorteile hat Autofolierung gegen über Lack?

Kommentar verfassen