IAA 2015: Elektroauto Peugeot Fractal verwöhnt Audioliebhaber

Auf der Automesse IAA 2015 wird Peugeot die Studie seines Elektroauto Fractal zeigen, neben einem rein elektrischen Antrieb hat es auch einiges im Rahmen der Akustik zu bieten.

Auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main wird die Studie des Elektroauto Peugeot Fractal präsentiert. Bildquelle: Peugeot
Auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main wird die Studie des Elektroauto Peugeot Fractal präsentiert. Bildquelle: Peugeot

Mit dem Elektroauto Peugeot Fractal stellt der französische Autohersteller eine Elektro-Studie vor, bei der man sich wünscht, dass man sie bald als Serienfahrzeug kaufen kann.

Der Strom wird in einer Batterieeinheit mit einer Kapazität von 40 kWh gespeichert, für den Antrieb sorgen zwei Elektromotoren mit einer Leistung von jeweils 75 kW / 102 PS.
Die Reichweite soll bei bis zu 450 km liegen, dass Fahrzeuggewicht liegt bei rund 1.000 kg. Den Sprint von 0 auf 100 km/h soll man mit dem Konzeptfahrzeug in 6,8 Sekunden erreichen.

Wer das Fahrzeug steuert, wird sich ein wenig wie auf dem Raumschiff Entersprise aus der Serie Star Trek vorkommen, denn wenn man die Fahrzeugtür über die Smartwatch öffnet, ertönt ein charakteristischer Ton – Die Soundsignatur wurde von Amon Tobin entwickelt. Im Stromer sieht man dann die Weiterentwicklung des iCockpits, das künftig auch den Hörsinn ansprechen soll.
Wer dann im E-Auto Platz nimmt, wird sich vielleicht an ein Tonstudio erinnert fühlen. Denn die Armaturentafel, Türverkleidung und die Schalensitze sind mit schwarzem Eichenholz versehen, Kupferblech erinnert an Audio-Anschlüsse.

Viele Funktionen des Elektroauto Peugeot Fractal können auch über eine Smartwatch gesteuert werden. Bildquelle: Peugeot
Viele Funktionen des Elektroauto Peugeot Fractal können auch über eine Smartwatch gesteuert werden. Bildquelle: Peugeot

Manche Autoteile stammen aus dem 3D Drucker

Etwa 80 Prozent der Inneneinrichtung, so zum Beispiel die Radabdeckungen, die mit weißem Leder bezogenen Sitze stammen aus dem 3D-Drucker.
Für den guten Sound sorgt ein 9.1 Soundsystem mit drei Mittel-, zwei Hoch-, zwei Tieftönern und einem Subwoofer vorne und zwei Mittel-, zwei Hoch- und einem Tieftöner hinten.
Die zwei Subwoofer, welche in den Rückenlehnen integriert sind, arbeiten mit Körperschall und schicken ihre tiefen Töne direkt ans Innenohr.

So wie das Elektroauto Peugeot Fractal aussieht, wird es meiner Meinung nach immer nur eine Konzeptstudie bleiben.

Via: Pressemitteilung von Peugeot

Passende Fahrzeuge

Elektroauto iOn. Bildquelle: Peugeot

Elektroauto Peugeot iOn

Das Elektroauto Audi e-tron quattro concept wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main präsentiert, im Jahr 2018 soll es auf den Markt kommen.

Elektroauto Audi E-Tron Quattro Concept

Passende Hersteller

Peugeot

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „IAA 2015: Elektroauto Peugeot Fractal verwöhnt Audioliebhaber

  • 6. September 2015 um 14:59
    Permalink

    Klingt richtig geil das Konzept hoffe nur das Auto kommt auch auf den Markt 🙂

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 06.09.2015 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen