Video: Kann ein Mensch schneller als ein Elektroauto sein?

Die niederländische Athletin Dafne Schippers (Europameisterin im 100-Meter-Lauf) ist gegen das Elektroauto der TU Delft angetreten, der Ausgang des Wettstreits war für manche Zuschauer eine Überraschung.

Symbolbild. Solarauto Nuna 5 der TU Delft. Bildquelle: Hans Peter van Velthoven (http://www.tudelft.nl).
Symbolbild. Solarauto Nuna 5 der TU Delft. Bildquelle: Hans Peter van Velthoven (http://www.tudelft.nl).

In Amsterdam ist die Sprinterin Schippers im 100 Meter-Sprint gegen das Solarauto Nuna 8 der TU Delft angetreten, die Läuferin konnte das Elektrofahrzeug schlagen.
Allerdings muss man zugeben, dass die Qualitäten von Nuna eher im „Langlauf“ als im Sprint liegen. Seine Streckenqualitäten wird das Solarauto auf der diesjährigen World Solar Challenge in Australien unter Beweis stellen können.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

4 Gedanken zu „Video: Kann ein Mensch schneller als ein Elektroauto sein?

  • 1. Juli 2015 um 09:43
    Permalink

    Meine Gratulation an die Läuferin. Das ist schon eine Leistung, wenn man einen solchen Sprint hinlegen kann.
    Gruß

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 1. Juli 2015 um 16:46
    Permalink

    So ein Quatsch. Das ist kein Elektroauto im ursprünglichen Sinn, sondern ein Langstrecken-Solarauto ohne jede Beschleunigung. Ich lasse die Dame gerne einmal gegen meinen Nissan Leaf antreten!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:electrive.net » Streitgespräch, Mensch gegen E-Maschine.

  • 4. Juli 2015 um 20:05
    Permalink

    Selten so einen schwachsinnigen Vergleich gesehen – armes Holland

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.