Ab 2018 kommt das Elektroauto Audi Q6 e-tron auf den Markt

2 Minuten Lesezeit

Dies ist die Schattenzeichnung des Elektro-SUV, welche bei der jährlichen Bilanz-Pressekonferenz gezeigt worden ist. Das SUV kommt im Jahr 2018 auf den Markt, das Elektroauto verfügt über eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern. Bildquelle: Audi

Im Jahr 2018 kommt das Elektroauto Audi Q6 e-tron auf den Markt, das Elektro-SUV soll über eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern verfügen.

Dies ist die Schattenzeichnung des Elektro-SUV, welche bei der jährlichen Bilanz-Pressekonferenz gezeigt worden ist. Das SUV kommt im Jahr 2018 auf den Markt, das Elektroauto verfügt über eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern. Bildquelle: Audi

Dies ist die Schattenzeichnung des Elektro-SUV, welche bei der jährlichen Bilanz-Pressekonferenz gezeigt worden ist. Das SUV kommt im Jahr 2018 auf den Markt, das Elektroauto verfügt über eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern. Bildquelle: Audi

Ulrich Hackenberg (Entwicklungschef bei Audi) hat auf der jährlichen Bilanz-Pressekonferenz angekündigt, dass das rein elektrisch angetriebene SUV schon in drei Jahren auf den Markt kommen könnte.

Bei der Konferenz sagte Hackenberg, dass das E-Auto auf der zweiten Generation des MLB-Baukastens basieren wird, auf dem auch der neue Q7 basiert. Daher kann man davon ausgehen, dass es sich bei dem angekündigten Elektroauto um die elektrisch angetriebene Variante des Q6 handeln wird. Wie alle Elektromobile von Audi wird auch der neue Crossover zusätzlich die Bezeichnung e-tron tragen.

Über die Leistungsdaten verriet der Entwicklungschef, dass das SUV rein elektrisch mehr als 500 Kilometer weit fahren kann. Die Batterieeinheit soll über 100 kWh speichern können und wird im Fahrzeugboden eingebaut werden.
Wie der Konkurrenz Tesla Model X soll auch der Q6 e-tron über einen Allradantrieb verfügen, welcher ohne eine mechanische Verbindung zwischen den Achsen auskommen soll.

Via: Autophorie

2 comments on “Ab 2018 kommt das Elektroauto Audi Q6 e-tron auf den Markt”
  1. Jürgen Kohl says:
    17. März 2015 at 23:19

    Ach ja, kommt es? 2018? Nicht nur, dass Audi Jahre hinter Tesla hinterher hinken. Das nennt man „Zukunft verpasst“ vom Ankündigugsweltmeister!

  2. Jürgen Kohl says:
    17. März 2015 at 23:48

    Damit rennt man Tesla 5 Jahre hinterer! Schöne Premiummarke.

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.