In China muss man beim Kauf eines Elektroautos keine Mehrwertsteuer mehr zahlen

Um den Verkauf von Elektroautos anzukurbeln, muss man in China ab September bei dem Neukauf eines E-Autos keine Mehrwertsteuer mehr zahlen.

Elektroauto Elektromobilität Parkschild

China hat in seinen Mega-Citys mit vielen Problemen zu kämpfen, eines hiervon ist der Smog, welcher Mensch und Tier die Luft zum atmen nimmt.

Damit mehr umweltfreundliche Elektroautos gekauft werden, hat die Regierung nun ein neues Förderprogramm vorgestellt. So setzt China die Mehrwertsteuer für umweltfreundliche PKW aus, die Steuerbefreiung gilt ab dem 1. September und ist vorerst bis Ende 2017 befristet.
Diese erfreuliche Nachricht hat das Kabinett von Ministerpräsident Li Keqiang vor wenigen Tagen bekannt gegeben, neben den reinen E-Autos profitieren auch Hybrid- und Brennstoffzellenautos von der neuen Regelung.

Die Nachfrage nach Elektroautos ist in China nicht so groß, wie es die Regierung gehofft hatte. So wurden im ersten Quartal 2014 in China nur 7.000 Elektrofahrzeuge zugelassen. Es bleibt daher zweifelhaft, ob sich das Ziel der chinesischen Regierung von fünf Millionen elektrisch angetriebenen PKWs bis zum Jahr 2020 erreichen lässt.

Via: Spiegel

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „In China muss man beim Kauf eines Elektroautos keine Mehrwertsteuer mehr zahlen

  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 09.07.2014 › "Auto .. geil"

  • 10. Juli 2014 um 08:06
    Permalink

    Wenn das in Deutschland auch wäre würde ich mir sofot das Model S bestellen :/

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.