London bekommt sein erstes Elektroauto Carsharing

(24.10.2013)

In London gibt es seit dieser Woche einen Carsharing-Dienst, welcher nur Elektroautos im Angebot hat.

Bildquelle: http://www.e-carclub.org
Bildquelle: http://www.e-carclub.org

Wer in London umweltbewusst mit einem Elektroauto unterwegs sein will, kann seit dieser Woche auf das Angebot von E-Car Club zurückgreifen, denn dieser Anbieter hat nur Elektrofahrzeuge im Angebot, bei den Stromern handelt es sich um die Elektroautos Renault Zoe und Renault Fluence Z.E. (=Zero Emission).
In dem Standort London sind erst einmal nur jeweils 2 der Elektromobile verfügbar.

Die einmalige Anmeldegebühr liegt bei ca. 58 Euro, wenn man eines der E-Autos mietet, muss man inkl. Maut und Strom nur 5,28 bis 8,80 Euro pro Stunde bezahlen.

Mitgründer Christopher Morris:

„Unsere Mission ist einfach und ehrgeizig. Wir wollen die Mobilität auf lokaler Ebene bei gleichzeitiger Reduktion der Kosten und der Umweltauswirkungen Fahrt verbessern. „

Die britische Staatsministerin für Verkehr (Susan Kramer) war bei der Eröffnung dabei, ebenso Londons Bürgermeister Boris Johnson. Er lobte den Einsatz des Unternehmens, denn es sorgt dafür, dass die Luftqualität in der Metropole besser wird.

Bis Ende 2014 will das Carsharing-Unternehmen mehrere Stationen im südöstlichen England aufbauen.

Hier geht es zu der Unternehmensseite: e-Car Club

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „London bekommt sein erstes Elektroauto Carsharing

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.