Weltpremiere: Plug-In Hybridauto BMW Concept Active Tourer Outdoor

(11.07.2013)

Das Plug-In Hybridauto BMW Concept Active Tourer Outdoor erlebt auf der „OutDoor Friedrichshafen“ seine Weltpremiere.

Weltpremiere: BMW Concept Active Tourer Outdoor. Foto: BMW/Auto-Reporter.NET
Weltpremiere: BMW Concept Active Tourer Outdoor. Foto: BMW/Auto-Reporter.NET

Auf der Fachmesse Outdoor Friedrichshafen (bis 14. Juli 2013) zeigt BMW seinen Concept Active Tourer Outdoor, hierbei handelt es sich bereits um eine seriennahe Studie.
Es handelt sich um eine Abwandlung des bereits auf dem Autosalon Paris 2012 vorgestellten Active Tourer Concep, rein vom Äußeren kann man das Elektromobil nicht von einem normalen Verbrenner unterscheiden.
Die bekannten Abmessungen (Länge 4,35 Meter, Breite 1,83 und knapp 1,58 Meter Höhe) bleiben beim alten.

Der BMW Concept Active Tourer Outdoor bietet laut Hersteller im Premium-Kompaktsegment einen weiteren Ausblick auf clevere Raumfunktionalität für Sport und Freizeit. Sowohl beim Innenraum als auch beim Antriebskonzept zeigt BMW mit dieser Studie Lösungen, die in neuartiger Weise sportliche Ästhetik und Stil mit nachhaltigen Antrieben, kompakten Abmessungen und Funktionalität kombinieren. Der umweltfreundliche Plug-in-Hybrid-Antrieb, bei dem ein Verbrennungsmotor und ein Elektroantrieb gemeinsam für eine besondere Form der Leistungsentfaltung sorgen, gewährleistet Effizienz auf höchstem Niveau.
Der 1,5-Liter-Benzinmotor ist Quer eingebaut und treibt die Vorderachse an.

In den Innenraum integriertes Trägersystem für zwei Fahrräder sowie weitere clevere Detaillösungen machen den BMW Concept Active Tourer Outdoor zum idealen Partner für aktive  Freizeitsportler. Foto: BMW/Auto-Reporter.NET
In den Innenraum integriertes Trägersystem für zwei Fahrräder sowie weitere clevere Detaillösungen machen den BMW Concept Active Tourer Outdoor zum idealen Partner für aktive Freizeitsportler. Foto: BMW/Auto-Reporter.NET

Das Cockpit ist sehr modern gestaltet, die Mittelkonsole ist zum Fahrer orientiert. Die wichtigsten Funktionen lassen sich über ein Instrumentendisplay steuern, dazu gehören die drei Fahr-Modi, damit man leichter erkennen kann, in welchem man sich befindet, verfügt jeder Fahr-Modi über ein eigenständige Farbthemen im Cockpit.
Der „Eco Pro“-Modus regelt unter anderem die Leistung der Klimaanalage und weiterer Komfortfunktionen, um möglichst weit elektrisch zu kommen.

„Comfort“ und „Sport“ machen das, was ihr Name vermuten lässt: So ist beim ersteren die Federung angenehm weich und beim zweiten steht einem unter anderem die maximale Motorleistung zur Verfügung, auf die rein elektrische Reichweite wird hierbei keine Rücksicht genommen, denn schließlich gibt es zur Not auch den Verbrennungsmotor.

Wie hoch die rein elektrische Reichweite ist, hat BMW bis jetzt noch nicht verraten, man spricht von „deutlich mehr als 30 Kilometer“. 

Via: Auto-Reporter und Auto Bild

Passende Fahrzeuge

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e. Bildquelle: BMW AG

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e

Das Elektroauto Audi e-tron quattro concept wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main präsentiert, im Jahr 2018 soll es auf den Markt kommen.

Elektroauto Audi E-Tron Quattro Concept

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Weltpremiere: Plug-In Hybridauto BMW Concept Active Tourer Outdoor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.