Elektroauto iSave-SC1 ist ein super sicheres Elektroauto

(29.12.2012)

In Japan wurde ein super sicheres Elektroauto erfunden, welches durch sein weiches Äußeres kaum jemanden verletzten kann.

Bildquelle: Humanis/Youtube
Bildquelle: Humanis/asahi.com

Viele verrückte Dinge wurden schon in Japan erfunden, nun kommt quasi ein Kuschel-Elektrofahrzeug dazu.

Die Hiroshima University hat ein Elektromobil erfunden, welches außen von einem Luftkissen umgeben ist und so Menschen und andere Autos vor Verletzungen oder Kratzer schützt. Für den Straßenverkehr ist das Fahrzeug eher weniger geeignet, denn es hat nur eine Reichweite von 30 Kilometern und kann bis zu 50 km/h schnell fahren.
Aber man kann mit ihm bestimmt sehr gut einparken üben, denn ein anderes Auto wird man damit kaum zerkratzen können. Denn es ist sogar so weich, dass man bei geringen Geschwindigkeiten kaum angst haben muss, einen Menschen zu verletzen..

Wer das Elektroauto iSave-SC1 kaufen möchte, muss ungefähr 7.035 Euro bezahlen.

Hier geht es direkt zu der Seite, welche das Elektromobil vertreibt (die Seite ist auf Japanisch): Humanix

Und hier gibt es ein Video von dem Elektroauto iSave-SC1:

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Elektroauto iSave-SC1 ist ein super sicheres Elektroauto

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.