Deutsches Olympia-Team darf das Elektroauto Audi A1 e-Tron nutzen

 

(25.07.2012)

In London wird das Elektroauto Audi A1 e-Tron von dem deutschen Olympia-Team genutzt.

Elektroauto (bzw. genauer: Plug-In Hybridauto) Audi A1 e-tron für die deutsche Olympia-Mannschaft. Bildquelle: Audi

Als Partner des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) und des Deutschen Behindertensportverbands (DBS) hat Audi der Mannschaft das Elektroauto Audi A1 e-Tron in den Farben schwarz, rot und gold übergeben.
Es handelt sich um ein Elektrofahrzeug (genauer ein Plug-In Hybridauto) mit einem Range Extender (Reichweitenverlängerer). Der Elektromotor verfügt über eine Leistung von 75 kW (102 PS), so ist eine eine Spitzengeschwindigkeit von 130 km/ möglich.
Wenn die Batterieeinheit bestehend aus Lithium-Ionen Akkuzellen  mit einer Gesamtkapazität von 12 kWh leer ist (was nach ca. 50 Kilometern der Fall ist), erzeugt ein kompakter Verbrennungsmotor (Wankelmotor) zusammen mit einem Generator den nötigen Strom – dieses System wird als Range Extender bezeichnet.
Im kombinierten NEFZ Fahrzyklus ergibt das einen erstaunlichen Verbrauch von nur 1,9 l/ 100 km. An der Steckdose ist er in weniger als eine Stunde wieder aufgeladen.
Durch den Range-Extender soll laut Audi eine maximale Reichweite von bis zu 250 Kilometer möglich sein. Das Elektroauto A1 wird als Ausstellungsfahrzeug eingesetzt und verstärkt den Shuttledienst zwischen Deutschem Haus und der MS Deutschland, den Audi mit insgesamt 60 Fahrzeugen ausrüstet.

Vor kurzem hat der Ingolstädter Autobauer seine Partnerschaft mit DOSB und DBS bis Ende 2016 verlängert.

Für die Diskussion über das Elektroauto Audi A1 e-Tron steht der Kommentarbereich oder das neue Elektroauto Forum zur Verfügung.

 

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Elektroauto Audi A3 Sportback e-tron. Bildquelle: Audi

Plug-In Hybridauto Audi A3 Sportback e-tron

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Dies ist noch die erste Version des Elektroauto Audi R8 e-tron

Audi R8 e-tron

Das Elektroauto Audi e-tron quattro concept wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main präsentiert, im Jahr 2018 soll es auf den Markt kommen.

Elektroauto Audi E-Tron Quattro Concept

Passende Hersteller

Audi

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

6 Gedanken zu „Deutsches Olympia-Team darf das Elektroauto Audi A1 e-Tron nutzen

  • 25. Juli 2012 um 19:28
    Permalink

    Ich frag mich ja immer wieder wie diese Komischen Zeitangaben an der Steckdose zusammen kommen?

    Rechnen wir mal 100% Wirkungsgrad:

    Eine Normale Schuko Dose sollte mit max 10A Dauerstrom belastet werden, ergibt sich also 230V x 10A = 2,3kW
    12kWh / 2,3kW = 5,2h

    Nehmen wir an wir schrauben die Schoko Dose von der Wand und schrauben da ne 3 Polige CEE Dose hin:
    230V x 16A = 3,68kW
    12kWh / 3,68kW = 3,2h

    OK legen wir ne neue Strippe und nach nen 5 Polige CEE hin, also 3 x 16A:
    230V x 16A x 3 = 11,4kW
    12kWh / 11,4kW = 1,05h

    Da kein Lagegerät und kein Akku 100% Wirkungsgrad haben braucht man also mindestens ne 32A CEE um den Akku in einer Stunde voll zu kriegen… Sowas sollte man schon dazu sagen finde ich!

    Owz

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 25.07.2012 › "Auto .. geil"

  • 26. Juli 2012 um 08:04
    Permalink

    Ich würde mir sofort ein Elektro Auto Kaufen! Wenn es bezahlbar wäre! Aber so ist es für mich nicht drin. Ein Elektroauto um die 10000 bis 15000 Euro wäre ok. Aber nicht 35000 Euro oder mehr.Das sollten sich die Autobauer mal zu Herzen nehmen.

    No votes yet.
    Please wait...
  • 26. Juli 2012 um 10:40
    Permalink

    Denke, genau an dieser Ecke arbeiten die Elektroautohersteller aktuell. Das heißt, ich bin mir sicher, dass die Preise für Elektroautos rasch nach unten gehen und dadurch auch für jeden leistbar werden.

    No votes yet.
    Please wait...
  • 28. Juli 2012 um 08:05
    Permalink

    Netter Werbegag aber die Wahrheit sieht mal wieder ganz anders aus: „Das Car Magazine berichtet, dass Audi zwei Konzeptvehikel nicht weiter entwickelt, zum einen das Hybrid-Modell A1 e-tron und des weiteren das Elektroauto A2, das erst im September auf der Frankfurter Automobil-Ausstellung präsentiert wurde.“ (Quelle: Engadget.com)

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: Δυτική Αττική

Kommentar verfassen