Dieses Elektroauto wäre nicht umweltfreundlich – Ford Nucleon

(17.03.2012)

Eigentlich steht ein Elektroauto für umweltbewusstes Fahren, aber es gab auch Konzepte, welche dauerhaft nicht sehr umweltbewusst gewesen wären.

Der Ford Nucleon. Bildquelle: Ford

Zu diesen Konzepten gehört ganz sicher der Ford Nucleon, hierbei handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, das 1958 von der Ford Motor Company vorgestellt wurde.

Zwar hätte der Wagen wie ein Elektroauto einen Elektromotor gehabt, aber als Stromquelle hätte Kernbrennstoff gedient. Dieser strahlende Brennstoff sollte in einem kleinen, zwischen den Hinterrädern aufgehängten Kernreaktor den nötigen Strom liefern.
Eine Füllung sollte für etwa 8.000 Kilometer Reichweite sorgen, bevor sie ausgetauscht werden sollte.

Zum Glück hat Ford dieses Fahrzeug nie produziert.

Passende Hersteller

Ford

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Dieses Elektroauto wäre nicht umweltfreundlich – Ford Nucleon

Kommentar verfassen