Internetanschluss für das Elektroauto

Mehr als die Hälfte aller Deutsche wünscht sich in seinem nächsten Auto einen Internetanschluss. Das ergab eine kürzlich durchgeführte Umfrage des Marktforschungsinstituts Tema-Q.

Doch obwohl Surfen unterwegs etwa per Surfstick ohne Vertrag oder UMTS-Modul auf Handys, Tablet Pc mit Vertrag oder Laptops schon längst möglich ist, geht es bei PKWs eher schleppend voran. Grund dafür ist nicht zuletzt die magere Leistung der bisher üblichen UMTS-Technik, die Daten aus dem Internet auf mobile Geräte funkt: Vor allem bei hohen Geschwindigkeiten treten bei diesem Standard vermehrt Übertragungsfehler auf, die im Wesentlichen durch Störung des modulierten Signals beruhen.

Nun soll vor allem die neue LTE-Technologie dem mobilen Internet unter der Autohaube neuen Schub verschaffen. LTE ist dabei ähnlich wie UMTS eine Übertragungstechnik über die Luft, das heißt: Daten können einfach per Antennen versendet und empfangen werden (also ohne Probleme in Autos untergebracht werden). Der große Unterschied zum bisherigen Standard UMTS: LTE ist robuster und realisiert wesentlich höhere Datenraten – bis zu 70 Megabit pro Sekunde (bei UMTS zwischen 320 Kilobit und 21 Megabit) erreichten so zuletzt etwa erste Feldtests der BMW Group und Telefónica Germany. Durchschnittlich wurden 23 Megabit pro Sekunde erzielt. Mit den Spitzenwerten ließe sich etwa eine komplette Musik-CD in circa einer Minute aus dem Internet laden.

Als Anwendungsfelder fürs Internet auf Rädern sehen Experten vor allem mobile Dienste wie Parkplatzsuche, Internettelefonie oder die Speicherung der Points of Interests vom Navi im Netz. Auch Facebook hat es beispielsweise schon bei Mercedes-Benz über das eingebaute Multimedia-System ins Auto geschafft. BMW hingegen sinniert über „Ampel-Apps“ – kurzweilige Anwendungen zur Unterhaltung, die auf dem Smartphone automatisch gestartet werden, wenn das Auto an einer Ampel halten muss.
Im Bereich der Elektroautos hingegen liegt die erste App schon auf der Hand: ein simpler Wegweiser zur nächsten Steckdose.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen