2012 das Jahr der Elektrofahrzeuge

(25.01.2012)

Der Markt für Elektroautos in Deutschland scheint im Vergleich zum chinesischen Markt noch nicht ganz ausgereift zu sein. Trotz neuer Angebote der verschiedensten Autohersteller ist der Trend bei den Deutschen noch nicht so recht angekommen. Es ist klar, dass die Hersteller noch einiges an Marketing Maßnahmen auffahren müssen, um ihre Elektro – oder Hybridmodelle an den Mann oder die Frau zu bringen. Einen guten Start legt Opel hin.  Mit dem Ampera brachte einer der ältesten deutschen Automobilhersteller, einen Designhingucker auf den Markt. Auch Audi hat sich mit der Herstellung von Elektroautos beschäftigt. Der Audi A1 e-tron wird nicht ausschließlich mit Strom betrieben ist jedoch mit seinen 45 g/km CO2 Emission sehr umweltschonend.

Unsere deutschen Hersteller sollten sich jedoch warm anziehen, denn die Konkurrenz aus dem fernen Osten ist nicht zu Unterschätzen. Der japanische Autohersteller Honda zum Beispiel, kündigte bereits im November vergangenen Jahres die Einführung seines neuen Elektromodels an. Neben der Entwicklung des neuen Civic hat sich der Autohersteller aus dem Krisengeschüttelten Japan auch mit der Entwicklung von elektrisch betriebenen Sportwagen beschäftigt. Das Ergebnis ist der Honda EV Ster. Ein sportlich futuristisch geschnittenes Coupé mit stylischem Innenraum und einer Reichweite von 160 Kilometern.

Die Entwicklung von verlässlichen E-Motoren wird durch die Partnerschaft des Daimler Konzerns und BYD (Build your Dreams, China) deutlich gemacht. Der chinesische Hersteller von Hochleistungsakkus soll Daimler den entscheidenden Vorteil in Sachen Elektroautos geben. Die Partnerschaft ermöglicht jedoch nicht nur die Entwicklung von Elektroautos, sondern öffnet den chinesischen Markt für den Daimler Konzern, der zurzeit als größter der Welt angesehen wird.

Einige weltweite Autohersteller haben für 2012 ihre neuesten Entwicklungen angekündigt, nun heißt es abwarten, wie der Markt auf deren Einführung reagiert. Wir können also schon jetzt gespannt sein.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen