(06.12.2011)

Auf der japanischen Automesse Tokio Motor Show (3. bis 11. Dezember 2011) stellt Suzuki sein Elektroauto Suzuki Swift EV vor, die Elektroversion seines beliebten Kleinwagens verfügt über einen Range Extender.

Elektroauto Suzuki Swift EV
(Die vierte Generation des Swift mit Range-Extender-Technologie. 20 bis 30 Kilometer fährt das Fahrzeug rein elektrisch. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)

Die Reichweite des Elektrofahrzeug liegt im reinen Elektromodus bei 30 Kilometer, der Reichweitenverlängerer (Range Extender) kann die Reichweite deutlich erweitern, bei einem Range Extender handelt es sich um einen kleinen Benzinmotor, der einen Generator antreibt und darüber den Elektromotor mit Strom versorgt. Die leere Batterieeinheit kann innerhalb von nur 90 Minuten wieder vollständig aufgeladen werden.

Gleichzeitig kann das Elektromobil Suzuki Swift EV (EV = Electric Vehicle; auf Deutsch: Elektrofahrzeug) als mobiler Stromspeicher für den Haushalt eingesetzt werden.

Bei der Entwicklung des Elektroauto ist Suzuki eine Kooperation mit dem Autokonzern Volkswagen (VW) AG eingegangen, somit wurden die vorherigen Differenzen zum Großteil beendet.

Für die vierte Generation des Fahrzeug Swift setzen die Japaner auf eine zukunftsweisende Technologie, die Leistung und die Reichweite des Elektroauto Swift EV wurden konsequent für kurze Alltagsstrecken optimiert; So können Strecken von 20 bis 30 Kilometern allein im Batteriebetrieb gemeistert. Als Range Extender dient ein aus den japanischen Kei-Cars bekannter 660-cm3-Benzinverbrennungsmotor.

Es wurde nicht bekannt gegeben wann und zu welchen Preis der Suzuki Swift EV erhältlich sein wird.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.