(31.10.2011)

Dem YOKOHAMA EV Challenge Team ist es mit seinem Elektroauto gelungen, seinen Vorjahresrekord beim legendären Pikes Peak Bergrennen um 57 Sekunden zu verbessern.

20111031-163151.jpg
(Pikes Peak ist das härteste Bergrennen gegen die Uhr. Foto: Yokohama)

Die Zeit von 12:20,084 Minuten ist das beste Ergebnis, das je mit einem E-Auto auf dem 20 Kilometer langen Kurs erzielt wurde, der von 2.862 Metern Höhe bis auf den 4.301 Meter Rocky Mountain-Gipfel des Pikes Peak in Colorado führt.

Am Steuer zeigte der Offroad-Spezialist Ikuo Hanawa wieder eine grandiose Leistung, der Elektro-Buggy wurde für den Erfolg noch einmal modifiziert. Den größten Fortschritt stellten jedoch die neuen YOKOHAMA BluEarth Reifen dar, durch die Kombination von verschiedensten Produktionsverfahren ist der Reifen besonders energieeffizient und entlastet somit die Lithiumionen-Akkus, welche von Sanyo Electric stammen. Als Antrieb dient dem Elektroauto ein Wechselstrom-Motor von AC Propulsion.

 

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.