Elektroautos werden sich schnell durchsetzen

(13.07.2011)

Derzeit hat man den Eindruck, das sich das Elektroauto nur langsam durchsetzt. Nun deutet eine aktuelle Studie der Managementberatung Horvath & Partner und der EBS Business School darauf hin, sich Elektrofahrzeuge schneller auf dem Markt durchsetzen wird, als die bisherigen Erwartungen vermuten ließen.
So kann man nach den vorliegenden Prognosen davon ausgehen, dass die Ziele der Bundesregierung bis zum Jahr 2020 eine Million Elektroautos auf Deutschlands Straßen zu haben verdoppelt wird. Demnach könnten im Jahr 2020 bereits 2 Millionen E-Autos in Deutschland fahren.

Bundeskanzlerin Merkel hat das Ziel gesetzt, das in Deutschland bis zum Jahr 2020 mindestens 1 Million Elektroautos fahren sollen.

Für die Studie wurden 250 Industrieexperten befragt, welche mit einer spürbaren Preissenkung bei den Akkus rechnen. Gleichzeitig sollen die Neuwagenkäufer auch immer mehr bereit sein, einen höheren Preis für Elektromobile zu zahlen. Ein weiterer Faktor, der für die schnellere Verbreitung von E-Fahrzeugen verantwortlich sein soll, ist das immer höher werdende Umweltbewusstsein der deutschen Bürger.
Die Autokäufer sind laut der Experten auch bereit, für ein E-Auto einen 10 bis 15 Prozent höheren Kaufpreis als für einen Neuwagen mit Benzinmotor oder Dieselmotor zu zahlen. Bei der Studie wurden alle Fahrzeuge als Elektroautos bezeichnet, welche nur mit Strom laufen und auch zusätzlich über einen kleinen Verbrennungsmotor (Range Extender / Reichweitenverlängerer) verfügen, der Strom erzeugt, falls die Batterien leer sind.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen