(11.07.2011)

Ab Ende des Jahres kann man das Elektroauto Ampera von Opel kaufen, wer nicht sofort das E-Mobil kaufen will, der kann es sich auch mieten.

Elektroauto Ampera kann man ab November mieten

Das Elektroauto Ampera kann man ab November 2011 mieten, es bleibt zu hoffen, das es viele Interessierte geben wird.

Denn der Rüsselsheimer Autohersteller ist mit dem Autovermieter Europcar eine Kooperation eingegangen, um den Ampera als Mietfahrzeug anzubieten. Bereits ab November 2011 kann man das Elektroauto mit einem Range Extender (Reichweitenverlängerer) in Deutschland leihen, kurz darauf in Belgien und den Niederlanden. Anfang 2012 folgen Frankreich, Italien, Portugal, Spanien und Großbritannien.

„Elektrisch angetriebene Autos zählen zu den besten langfristigen Lösungen, um die Energie- und Umweltanforderungen unserer Gesellschaft zu erfüllen. Der Einsatz des Opel Ampera im Tagesgeschäft von Europcar ist ein weiterer Beweis dafür, dass unser Elektroauto mit verlängerter Reichweite voll praxistauglich ist – und das auch bei der Verwendung als Flottenfahrzeug im harten Mietwagenalltag.“
Alain Visser (Opel-Vorstand Vertrieb, Marketing und Aftersales)

Vor der Fahrt sollte man als Mieter 15 Minuten zusätzlich Zeit mitbringen, bevor man mit dem Elektromobil losfahren kann. Denn geschulte Europcar-Mitarbeiter informieren dann zu Themen wie Aufladung der Batterie und Reichweitenverlängerung sowie zu speziellen Funktionen wie den Anzeigen zu Energieverbrauch und -effizienz. Zusätzlich gibt es Tipps zu möglichst energieeffizientem Fahren im Batteriebetrieb und zum Bremsen mit Energierück-gewinnung. In Chats und Umfragen haben die Kunden Gelegenheit, Feedback zu geben.

Der Chief Operating Officer (Rafael Girona) von Europcar, teile mit, das dass Unternehmen fest daran glaubt, dass Elektrofahrzeuge der Schlüssel zu möglichst umweltfreundlicher Mobilität sind und sich freut, Opel als Partner bei der Verbreitung der Elektromobilität zu unterstützen.

Das Elektroauto Ampera hat mit seinem Range Extender den großen Vorteil, das die Fahrer vergessen rechtzeitig die nächste Ladestation aufzusuchen, um das Elektroauto aufzuladen. Denn viele Autoverleiher haben schon die Erfahrung gemacht, das die Kunden mit ihrem E-Auto liegen bleiben und dann hilflos beim Autoverleiher anrufen.

Der Mietpreis ist noch nicht bekannt gegeben worden, jedoch wird dieser wahrscheinlich zwischen 40 bis 50 Euro pro Tag liegen.

 

 

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Opel Ampera-e ist das Schwesternmodell des Chevrolet Bolt. Bildquelle: Opel/GM

Elektroauto Opel Ampera-e

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.