(21.06.2011)

Seine Verlobten kann man vieles schenken, den meisten fällt sicherlich Schmuck oder eine Reise ein. Fürst Albert II. von Monaco hat sich als vorbildlicher Umweltschützer nicht lumpen lassen und hat ein Elektroauto als Brautgeschenk für seine Verlobte ausgesucht: Einem Bericht zufolge soll er Charlene Wittstock einen Smart mit Elektroantrieb geschenkt haben.

Bildquelle: AFP

Die meisten werden ein Elektroauto kaum mit den Worten romantisch verbinden, aber Fürst Albert II. denkt auch an die zukünftigen Kinder und hat seiner zukünftigen Gattin und Fürstin von Monaco, Charlene Wittstock, ein Elektroauto geschenkt. Der 53-Jährige Fürst und seine südafrikanische Verlobte heiraten am 1. Juli standesamtlich und einen Tag später kirchlich. Dabei ist auch der Einsatz eines Hybrid-Autos als Hochzeitsauto geplant, in dem die 33 Jahre alte Braut chauffiert werden soll.

Der Gedanke sagt hierbei mehr als tausend Worte und ein Elektromobil zu verschenken zeigt auch der Frau, das man an eine nachhaltige Umwelt denkt.

 

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.