(07.03.2011)

Das Elektroauto Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell hat die siebte Etappe des „F-Cell World Drive“ erreicht, die siebte Etappe führte die drei B-Klasse-Fahrzeuge mit Brennstoffzellentechnologie von New Orleans in Lousiana über mehr als 1.070 Kilometer in das texanische San Antonio. Die Fahrer legten dabei unter anderem einen Zwischenstopp beim Mobilitätsprojekt Car2go von Smart in Austin ein.

Elektroauto F-Cell Daimler Brennstoffzellentechnologie

Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell auf dem Weg von New Orleans nach San Antonio. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Daimler will mit der Fahrt der drei Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell über 30.000 Kilometer rund um die Welt zeigen, dass die Technik ausgereift ist und auch auf langen Strecken sowie bei den unterschiedlichsten Klima- und Straßenverhältnissen zuverlässig ist und vor allem, das man so auch erfolgreich Elektromotoren betreiben kann. Bis zum Jahr 2015 will der Autobauer Brennstoffzellenfahrzeuge marktreif machen.

Ende Januar wurde die F-Cell World Drive in Deutschland gestartet, die Route durch Nordamerika wird im kanadischen Vancouver enden.

Passende Fahrzeuge

Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive

Passende Hersteller

Mercedes-Benz

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.