(10.01.2011)

Bei dem Elektroauto Chevy Volt von General Motors kann man kabellos mobile Geräte wie Smartphones, MP3 Player, Navigationsgeräte, usw. aufladen, dies ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Powermat und General Motors. Zukünftig wird General Motors eine Reihe seiner Autos mit der drahtlosen Ladetechnik von Powermat ausrüsten, bleibt zu hoffen, das auch andere Hersteller von Elektroautos diese Technik übernehmen – wobei auch Autos mit Verbrennungsmotoren von so einer Technik profitieren würden.

Der Preis zum Auto des Jahres hat das Elektroauto Volt vom Hersteller Chevrolet bereits gewonnen, zusätzlich steht er im Finale um den Green Car Award.

Das Elektroauto Chevrolet Volt ist „Green Car of the Year” . In Deutschland wird er in veränderter Form als Opel Ampera etwa 2011 auf den Markt kommen. Bildquelle: General Motors

Das Aufladesystem wird in die Mittelkonsole integriert, wenn der Fahrer sein mobiles Gerät dort ablegt, wird der Akku durch magnetische Induktion geladen.

Die ersten Elektroautos vom Typ Chevy Volt sollen noch in diesem Jahr damit ausgerüstet werden. Weitere Modelle sollen ab Mitte 2012 mit dem System von Powermat ausgerüstet werden.

Quelle: http://www.golem.de/

Passende Fahrzeuge

Chevrolet Volt

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

Passende Hersteller

General Motors

Chevrolet

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.