Dekra bündelt seine Elektroauto-Aktivitäten

(25.01.2011)

Im Bereich des Elektroautos arbeitet unter anderem die international aktive Sachverständigenorganisation DEKRA, diese bündelt nun ihre Aktivitäten im Bereich der Elektromobilität. Dafür  gründete Dekra das Competence Center Elektromobilität (zu deutsch: Kompetenzzentrum Elektromobilität) mit 20 Mitarbeitern, seit Anfang 2011 koordiniert Mechatronik-Experte Andreas Richter konzernweit alle Projekte rund um die Elektromobilität (inkl. Elektroautos).Im Sektor Elektromobilität ist DEKRA unter anderem in den Bereichen Homologation, Produktsicherheit, Normung und Standardisierung, Praxistest, Crash Test, Zertifizierung und Ausbildung aktiv.

Leiter des Competence Center Elektromobilität: Andreas Richter. Foto: Auto-Medienportal.Net/Dekra

Zur Person: Richter absolvierte an der Technischen Universität Dresden ein interdisziplinäres Mechatronik-Studium mit dem Schwerpunkt Fahrzeugmechatronik. Anschließend befasste er sich am Institut für Elektrische Energieversorgung und Hochspannungstechnik der TU Dresden mit Schutzmaßnahmen in der Elektroenergietechnik. Bei einem Fahrzeughersteller arbeitete der Elektronikfachmann Richter in der Vorentwicklung unter anderem an einem zum Patent angemeldeten Verfahren zur Übertragung und Auswertung von Fahrzeug-Diagnosedaten.

(Quelle: Pressemitteilung:Dekra)

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen