(09.12.2010)

In Elektroautos und Hybridautos sind Hochspannungskabel verlegt, welche im Fall einer Rettung nach einem Unfall lebensgefährlich für die Retter sein können. Damit die Rettungskräfte wissen, wo und wie sie das Auto am besten aufschneiden können und dabei kein gefährliches Hochspannungskabel treffen, gibt es die Rettungskarte, in dieser sind die wichtigsten Elemente für Rettungskräfte verzeichnet: Karosserieverstärkung, Batterie, Hochspannungskabel, etc.

Toyota Prius Rettungskarte, Hybridauto Elektroauto. Bildquelle: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Toyota Prius Rettungskarte, Hybridauto. Bildquelle: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Sowohl für die Unfallopfer als auch für die Einsatzkräfte kann das Datenblatt somit lebensrettend sein, da bei Hybridautos und Elektroautos bis zu 600 Volt durch die Leitungen fließen.

Die Rettungskarte für Hybridfahrzeuge wird nach Meinung des ADAC immer wichtiger, weil die Zulassungszahlen dieser Autos, die mit Benzin und Strom fahren, steigen. Außerdem kommen in Kürze auch die ersten Autos mit reinem Elektromotor auf den Markt. Für diese Hochspannungsfahrzeuge sei die Karte ebenfalls unentbehrlich.

Der beste Platz für die Rettungskarte ist hinter der Fahrersonnenblende, weil sie dort von den Einsatzkräften schnell erreicht wird. Die Rettungskarte sollte sich nach Ansicht des ADAC direkt im Auto befinden, weil die meisten Feuerwehren heute noch nicht die Möglichkeit haben, am Unfallort die lebensrettenden Informationen schnell via Internet abzufragen. Außerdem ist eine exakte Identifikation des Fahrzeugs am Unfallort häufig fehlerhaft.

Inzwischen bieten alle Hersteller das DIN-A4-Blatt an. Schon bei der Fahrzeugübergabe beim Händler gehört die Rettungskarte in jeden Neu- und Gebrauchtwagen. Für alle Autobesitzer liefert der ADAC kostenfrei alle wichtigen Informationen unter: www.rettungskarte.de

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.