(28.11.2010)

Wer testen will, ob ein Elektroauto für seinen Alltag geeignet ist, muss sich nun nicht erst ein Elektroauto mieten, kaufen oder leasen. Denn es gibt bereits ein App (Programm für Smartphones), mit welchem man ein Elektroauto simulieren kann.

Entwickelt hat das App die deutsche Technologie- und Innovationsberatung Invensity, mit dem App kann man während der Alltagsfahrten im eigenen Auto das Verhalten eines Elektromobil simulieren – insbesondere die Reichweite. So soll eine wichtige Hilfestellung für eine fundierte Kaufentscheidung gegeben werden: So können die Verbraucher testen, ob sie im Alltag mit einem Elektroauto die normalen Wege auch schaffen würden.

Das Programm wird als Applikation auf das eigene Smartphone geladen (derzeit noch nicht im AppStore von Apple vorhanden) oder wird Kaufinteressenten beispielsweise als Stand-alone Device zur Verfügung gestellt. Der Simulator wird im eigenen Fahrzeug arretiert und nimmt auf Knopfdruck bzw. Fingertouch die Arbeit auf. Dazu werden Sensoren-Werte wie Beschleunigung, Neigung oder GPS-Koordinaten gesammelt und ausgewertet. Der Verbrauch, die Reichweite und die Kosten werden auf dem Display kontinuierlich angezeigt, so kann man bei gleicher Fahrweise prüfen, wie sich das Fahrverhalten auf das Elektroauto auswirken würde. Als Bonus werden auch Ladestationen in der Nähe angezeigt. Letztere Daten könnten auch Betreiber solcher Stationen für den effizienten Ausbau ihres Netzes nutzen. Für 2011 ist der erste autarke Prototyp des Stand-alone Device geplant.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.