Die Teilnehmer der „Toyota Auris Hybrid Eco Challenge“ stehen fest

Seit heute stehen die Teilnehmer der „Toyota Auris Hybrid Eco Challenge“ fest: 25 Zweier-Teams werden vom 15. bis 17. Oktober 2010 um den Titel des Eco-Champions fahren.

Insgesamt haben sich ca. 4.000 Interessierte im Internet, bei Toyota und den Kooperationspartnern um einen Startplatz und damit um die Chance beworben, bei der Effizienz-Rallye quer durch Deutschland das Kraftstoff-Sparpotenzial des ersten Vollhybridmodells der Kompaktklasse gänzlich zu testen.

Dies ist der Toyota Auris Hybrid. Mit diesem Auto dürfen 25 Teams (a 2 Personen) 3 Tage quer durch Deutschland fahren, das Ziel: Möglichst wenig Benzin zu verbrauchen. Bildquelle: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Bei der Challenge gehen nicht nur Amateure an den Start, auch die Spritsparprofis derMedien- und Kooperationspartner „ADAC Motorwelt“, „Auto Bild“, Shell und „Abenteuer Auto“ schicken außer Konkurrenz jeweils ein eigenes Team auf die etwa 1.400 Kilometer lange Strecke. Die Amateure können froh sein, das die Profiteams ausser Konkurrenz starten, denn es handelt sich unter anderem um: ADAC Sprit-Spar-Trainer, Fachjournalisten und der amtierende, von Shell im Frühjahr 2010 gekürte Europameister im Kraftstoffsparen.

Am  15. Oktober 2010 startet die Challenge  im ADAC-Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich und endet am Sonntag, 17. Oktober 2010, an gleicher Stelle. Die Teilnehmer müssen dabei sowohl eine Vielzahl von Verbindungsetappen als auch drei Sonderprüfungen mit einem möglichst geringen Kraftstoffverbrauch absolvieren. Als Austragungsorte für die Sonderprüfungen stellt der ADAC seine Fahrsicherheitszentren in Nohra in Thüringen, Linthe bei Berlin und Lüneburg zur Verfügung.

Das meiste Potenzial zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs hat jeder Fahrer im eigenen rechten Fuß. Zusätzliche Hilfestellung beim Sparen leiste bei der Eco Challenge der Hybridantrieb des Toyota Auris; der neue Kraftstoff Shell „Fuel Save Super“ und die „Energy Safer“-Reifen von Michelin mit optimiertem Rollwiderstand. Das Zweier-Team, das sich im Wettbewerb um den geringsten Spritverbrauch durchsetzen kann, gewinnt am Ende der Rallye zwei neue Toyota Auris Hybrid. Den beiden Zweitplatzierten winken Tankgutscheine von Shell im Wert von jeweils 2000 Euro, und für Platz drei gibt es je einen Satz Michelin-Reifen.

Der Toyota Auris Hybrid, der seit Mitte September zu Preisen ab 22 950 Euro bei den deutschen Toyota Händlern verfügbar ist, leistet 100 kW / 136 PS und hat einen EU-Normverbrauch von durchschnittlich 3,8 Litern auf 100 Kilometer. Die CO2-Emissionen belaufen sich auf 89 Gramm je Kilometer.

Leider wurde noch nicht bekannt gegeben, wer genau die glücklichen Teilnehmer sind. Bei einem Telefonat mit Toyota habe leider nur erfahren können, das die Teilnehmer diese Woche informiert werden.

Hier ist die offizielle Seite zur Challenge von Toyota: Toyota Hybrid Eco Challenge

Passende Fahrzeuge

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

Brennstoffzellenauto Toyota Mirai. Bildquelle: Toyota

Brennstoffzellenauto Toyota Mirai

Passende Hersteller

Toyota

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen