Die Landesregierung testet Elektroauto

Elektroautos sind derzeit noch wenig auf den Straßen zu sehen, aber die rheinland-pfälzische Landesregierung geht einen Schritt vor und testet seit Montag ein Elektroauto. Es handelt sich um einen Kleinwagen der Marke Tazzari Zero, welcher von Umweltministerin Margit Conrad (SPD) entgegen genommen wurde.  Das Elektromobil wurde für ein Jahr angemietet und gehört in dem Zeitraum zur Dienstwagenflotte der Regierung.

Dies ist eines der Kleinwagen der Marke Tazzario Zero. Ein Elektroauto für die City. Bildquelle: http://smiles-center-owl.vpweb.de/

Möglich ist dies im Rahmen des Forschungsprojekts „Einsatz von Elektrofahrzeugen bei Behörden“, so können Mitarbeiter den Kleinwagen testen. Begleitet wird der Test von der Firma Görlitz Mobility Solutions GmbH, dem Umweltministerium und der Fachhochschule Bingen, es soll unter anderem die Akzeptanz und Reichweite des Elektroautos beobachtet und bewertet werden.

Quelle: rhein-zeitung

Ich hoffe, das viele Behörden oder auch Firmen Elektroautos testen, denn so zeigen die Tester, das Elektroautos auch praxistauglich sind.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Die Landesregierung testet Elektroauto

  • 4. September 2010 um 08:25
    Permalink

    Neben dem Tazzari ZERO und einigen anderen gibt es von der selben Firma Smiles-World auch den kleineren CityEL. Er sieht nicht so schick aus, aber ist dafür noch sparsamer.

    No votes yet.
    Please wait...

Kommentar verfassen