Elektroautos sind derzeit leider noch sehr teuer, zum Glück kann man sich Elektroautos auch ausleihen, bisher bietet diesen Service zum Beispiel DB Carsharing oder Testweise Sixt an.

Der Nissan Leaf von aussen, als Elektroauto braucht er keine großen Kühlerschlitze. Bildquelle: Nissan

In den USA wird die Enterprise Holdings Inc Elektroautos zum mieten anbieten, die Enterprise Holdings Inc. besitzt drei Unternehmen, welche Autos vermieten, so zum Beispiel: Rent-A -Car, Alamo und National. Für diesen Zweck wurden 500 Nissan Leaf gekauft, diese Leaf sollen dann im Januar 2011 ausgeliefert werden.

Dann kann man die Elektroautos  bisher leider nur in den USA mieten, unter anderen in Seattle, Portland, Oregon, Los Angeles, San Diego, Nashville,  Knoxville in Tennessee,  etc.

In 30 Städten hat man dann auch die Möglichkeit, sein Elektroauto bei der Autoverleihstation aufzuladen.

Leider wird dann mieten nur etwas zum kurzen Testen sein, wer ein Elektroauto länger besitzen will, muss es entweder leasen oder kaufen. Aber um mal das Elektroautofeeling zu genießen reicht es bestimmt, sich ein Elektroauto zu leihen – aber danach will man bestimmt nicht mehr in sein lautes, umweltverschmutzendes und Benzinfressendes Auto steigen.

Quelle: allcarselectric
No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.