Bisher gibt es nur ganz wenige Elektroautos, dies soll sich nach dem Willen der Bundesregierung ändern, denn es sollen mindestens eine Million Elektro-Fahrzeuge über Deutschlands Straßen rollen. Allerdings werden die Strom-Mobile selbst 2010 noch 8000 bis 10.000 Euro mehr kosten als ein vergleichbares Modell mit Verbrennungsmotor.

Ein Elektroauto – Die Frage ist und bleibt, wer kann sich so ein Auto überhaupt leisten? (Bild-Quelle: FlickR (N22YF))

Die meisten Konsumenten sind allerdings nur bereit einen Mehrpreis von 3.000 bis 5.000Euro im Vergleich zu einem „normalen“ Auto zu bezahlen.

Wenn man sich ein normales Auto bloß mit Elektroantrieb vorstellt, betragen die Kosten etwa 20.000 (Kleinwagen) bis 60.000Euro. Es gibt zwar auch Autos, welche preislich unter 20.000Euro liegen, jedoch ähneln diese eher den Solarautos oder 3rädrigen alten Pizzaautos.

Erstes zugelassenes Solarmobil der BRD, Baujahr 1986, 2-Gang-Schaltgetriebe. (Bildquelle:flickR Pilot_Michael)

Es bleibt also zu befürchten, das sich in Zukunft nur noch immer wohlhabendere leisten können, mit dem Auto überall hinzufahren. Schließlich wird der Preis für Benzin immer höher steigen und jemand aus der unteren Einkommensschicht wird sich kaum ein Elektroauto leisten können.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.