Das Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV gibt es jetzt 10000 Euro günstiger

[15.09.2017] Das Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV ist ab sofort 10.000 Euro günstiger, die Aktion ist bis Ende des Jahres begrenzt.

Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV
Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV

Das Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV gehört zu den beliebtesten SUV mit einem teilelektrischen Antrieb, nun kann man den PKW für nur 29.999 Euro kaufen.

Mit dem Elektroauto Mitsubsihi i-MiEV gehörte der japanische Autohersteller zu den ersten Autoherstellern, welche die Stromer-Welle vor etwa 17 Jahren wieder gestartet haben.

Die Plug-In Variante des Outlander kombiniert gleich 3 angesagte Elemente: Einmal ist es ein SUV, 2. verfügt es über einen kraftvollen Benzinmotor und zuletzt kann man mit ihm bis zu 54 Kilometer rein elektrisch fahren.

Eine geradezu unschlagbare Offerte bietet sich Käufern eines Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander bis zum 31. Dezember 2017. Zusammen mit einem von Mitsubishi Motors ausgelobten Aktions-Preisvorteil in Höhen von 8.500 Euro und dem staatlichen (BAFA-) Umweltbonus von 1.500 Euro ergibt sich ein Preisvorteil von insgesamt 10.000 Euro – das ermöglicht einen kalkulatorischen Einstiegspreis ab 29.990 Euro für einen hochwertigen Familien-SUV mit unverwechselbarem Design sowie Bestsellerstatus innerhalb seiner Antriebsklasse in Europa.
Um für den kommenden Winter gerüstet zu sein, sollte man auch gleich die passenden Winterreifen dazu kaufen. In Deutschland gibt es keine generelle Winterreifenpflicht, welche mit einem bestimmten Datum verbunden ist. Es gibt aber eine situative Winterreifenpflicht, diese Verhaltensvorschrift betrifft alle Kraftfahrzeugführer und -halter, also auch solche mit im Ausland zugelassenen Fahrzeugen.
Dies bedeutet, dass man sein Fahrzeug mit Sommerreifen nicht auf Schnee fahren darf, wer dies dennoch tut, riskiert eine Strafe (60 Euro) und auch Probleme mit seiner Versicherung, wenn es zu einem Schadensfall kommt.

Dank seiner innovativen Technologien mit zwei Elektro- und einem Benzinmotor sind eventuelle Fahrverbote in Städten für dieses Fahrzeug ein Fremdwort.

Dr. Kolja Rebstock (Geschäftsführer der deutschen Mitsubishi Motors Zentrale) sagt:

„Mit dieser Aktion stellen wir in markentypischer Manier ein Angebote bereit, das attraktiver und nachhaltiger kaum sein könnte.“

„Wer zukunftsträchtige Mobilität sucht, ist mit dem Plug-in Hybrid Outlander bestens bedient. Gerade in diesen Tagen bietet also ein Besuch beim Mitsubishi Partner – im wahrsten Sinn des Wortes – geldwerte Vorteile. Ich bin sicher, die Kunden sehen das genauso.“

Das Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV ist das beliebteste Plug-In Hybridauto in Europa, so wurden allein im Jahr 2016 insgesamt 21.328 Stück des Japaners verkauft.
Die Japaner erreichten mit dem PKW im Bereich der alternativ angetriebenen SUV einen Marktanteil von 10,2 Prozent.

Wer nun eine Probefahrt mit dem SUV vereinbaren will, kann am schnellsten über die Händlersuche von Mitsubishi einen passenden Händler finden.

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Plug-in Hybrid Outlander ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Via: Mitsubishi

 

 

 

Passende Fahrzeuge

Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV)

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Elektroauto iOn. Bildquelle: Peugeot

Elektroauto Peugeot iOn

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e. Bildquelle: BMW AG

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e

Chevrolet Volt

Das Plug-In Hybridauto BMW i8. Bildquelle: BMW

BMW i8

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Hyundai Ioniq Electric. Bildquelle: Hyundai

Elektroauto Hyundai Ioniq Electric

Passende Hersteller

Mitsubishi Motors Corporation

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Das Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV gibt es jetzt 10000 Euro günstiger

  • 7. Oktober 2017 um 15:43
    Permalink

    ich fahre jetzt einen Lexus RX450, und bin mit der elektro-Ausstattung/Nutzung sehr unzufrieden. IM Gesamtmix fahre ich nicht unter 10,5 Ltr./100 KM. Der Mitsubishi Plug-in-Hybrid hat das bessere Konzept, ist aber grotten langsam und laut. Das ist leider keine Alterntive. Und die BMW-X habe ein schlechtes Preis/Leistungs-Verhältnis. Muss also noch abwarten, was das Jahr noch so auf den Markt bringen wird. Die Chinesen haben ja viel vor mit Elektromobilität.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.