Ein paar Interessante Zahlen über das Elektroauto Nissan Leaf

Das Elektroauto Nissan Leaf wurde am 20. Dezember 2010 in Japan eingeführt, seit dem hat sich der Stromer weltweit zu einem echten Erfolgsfahrzeug entwickelt. Nun wurden ein paar Interessante Fakten im Zusammenhang mit dem E-Auto veröffentlicht.

Elektroauto Nissan Leaf. Bildquelle: Nissan
Elektroauto Nissan Leaf. Bildquelle: Nissan

Seit seiner Markteinführung wurde der Leaf (engl. Blatt) weltweit mindestens 147.000 mal verkauft, in Europa wurden 29.620 Einheiten abgesetzt. Insgesamt wurden mit dem „Blatt“ mehr  als eine Milliarde Kilometer zurückgelegt, dadurch wurden 180 Millionen Kilogramm CO2 eingespart.
Hätten Verbrenner diese gewaltige Menge an Kohlenstoffdioxid erzeugt, bräuchte man mehr als 12 Mio. Bäume, um das CO2 in Sauerstoff umzuwandeln bzw. zu binden.
Ein paar Interessante Zahlen über das Elektroauto Nissan Leaf

Wenn man alle 147.000 Leaf aneinander reihen würde, könnte man an dem riesigen Autoturm bis zu Raumstation ISS hoch klettern, welche sich in 423 Kilometer Höhe befindet.
Würde man die ganzen E-Autos aufeinander stapeln, wäre der entstandene Turm 275 mal höher als das derzeit höchste Gebäude (Burj Khalifa).

Gefunden bei: Saving-Volt

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen