Das Plug-In Hybridauto Chevrolet Volt 2.0 kann bis zu 80 Kilometer rein elektrisch fahren

2 Minuten Lesezeit

Plug-In Hybridauto Chevrolet Volt 2. Bildquelle: Chevrolet

Der Nachfolger des Plug-In Hybridauto Chevrolet Volt wird derzeit auf der Automesse NAIAS in Detroit präsentiert, die rein elektrische Reichweite liegt bei 80 Kilometern.

Plug-In Hybridauto Chevrolet Volt 2. Bildquelle: Chevrolet

Plug-In Hybridauto Chevrolet Volt 2. Bildquelle: Chevrolet

Bei dem Chevrolet Volt handelt es sich um das erste Plug-In Hybridauto, welches auf dem US-Markt sehr erfolgreich war.

In Deutschland gibt es das baugleiche Schwestermodell Opel Ampera, von dem  2016er wird es nach den bisherigen Aussagen von General Motors keine Ampera-Variante geben.

Die zweite Generation des Elektrofahrzeugs erhält einen verbesserten Antrieb, der um ca. 45 Kilogramm leichter als beim Vorgänger geworden ist. Der Elektromotor verfügt über eine Leistung von 111 kW (151 PS), bei dem Range-Extender handelt es sich um eine 1,5 Liter-Maschine mit 103 PS.
Um von 0 auf 96 km/h zu beschleunigen benötigt der Volt 2.0 nur 8,4 Sekunden, damit ist er um etwa sieben Prozent schneller als die erste Version.

Aber auch der Stromspeicher wurde optimiert, dieser wiegt nun 9,8 kg weniger als beim Ursprungsvolt. Als Kraftspeicher kommen 192 Lithium-Ionen Akkuzellen mit einer Kapazität von 18,4 kWh zum Einsatz (bei dem Vorgänger waren es 288 Stück).
Die rein elektrische Reichweite wird vom Autohersteller mit 80 Kilometern angegeben, die Gesamtreichweite soll bei 676 km liegen – ob man diese Werte auch im Straßenverkehr erreicht, ist allerdings fraglich.

Wie bei der ersten Version verfügt auch die 2016er Variante über ein großes Touchscreendisplay, neu ist ein acht Zoll großes Touchscreendisplay, über welches man zum Beispiel das Chevrolet MyLink System bedienen kann.

Das serienmäßige Zubehör kann sich bei dem Volt 2.0 sehen lassen, denn dazu gehören:

  • Rückfahrkamera
  • Zehn Airbags
  • Aktiver Spurhalteassistent
  • Toter-Winkel-Warner
  • Parkassistent

Via: Saving-Volt

5 comments on “Das Plug-In Hybridauto Chevrolet Volt 2.0 kann bis zu 80 Kilometer rein elektrisch fahren”
  1. ekim says:
    15. Januar 2015 at 23:28

    Na, immer noch nicht den Unterschied kapiert zwischen Plug-in-Hybrid und Elektroauto mit Range-Extender?

  2. peter says:
    16. Januar 2015 at 09:36

    Was ist an den 80 Kilometern elektrische Reichweite so toll? Das hat der Vorgänger auch schon geschafft. Da hätte ich mir wirklich mehr erwartet.

  3. plug in says:
    16. Januar 2015 at 09:39

    Find den Volt 2 richtig schick 🙂 hoffe das man ihn aber mit 7,4kw auch laden kann wie beim outlander phv oder porsche plug in der Fall ist.

  4. Michi says:
    16. Januar 2015 at 12:56

    Man wird ihn NICHT in Europa kaufen können! Nur in USA

  5. Plug in says:
    16. Januar 2015 at 15:18

    Leider wird es so kommen, man wird auch keine ausnahmen machen da. aber mit den neuen gm model 3 konkurrenz könnten ein ableger von opel da geben,w as opel ja 2014 so angekündigt hat als reines elektroauto.

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.