Pariser Motorshow 2014: Weltpremiere des Plug-In Hybridauto Outlander PHEV Concept-S

Auf der Automesse Pariser Motorshow präsentiert Mitsubishi zahlreiche Plug-In Hybridautos, auch wird der Outlander PHEV Concept-S seine Weltpremiere sei.

Symbolbild. Markteinführung für den Plug-in Hybrid Outlander. Nach 5-Sternen beim Euro NCAP hat das sparsame und umweltfreundliche Fahrzeug jetzt auch in Japan die Bestwertung von 5 Sternen erhalten.  Bildquelle: Mitsubishi
Symbolbild. Markteinführung für den Plug-in Hybrid Outlander beim Kirschblütenfest am 17. Mai bei den Mitsubishi Händlern. Nach 5-Sternen beim Euro NCAP hat das sparsame und umweltfreundliche Fahrzeug jetzt auch in Japan die Bestwertung von 5 Sternen erhalten.
Bildquelle: Mitsubishi

Mitsubishi präsentiert auf der diesjährigen Pariser Motorshow „Le Mondial De L’Automobile 2014“ als Weltpremiere die Studie des Plug-In Hybridauto „Outlander PHEV Concept-S“ auf Basis des bereits bekannten allradgetriebenen Plug-in Hybrid Outlander.

Dieses Jahr will Mitsubishi insgesamt 11 Fahrzeuge der Öffentlichkeit präsentieren, fünf werden allerdings ausschließlich am Pressetag präsentiert werden.
Auf dem Messestand des japanischen Unternehmens wird unter anderem auch eine Rennversion des  Plug-in Hybrid Outlander gezeigt werden, welche erfolgreich an der FIA Asia Cross Country Rallye 2014 teilgenommen hat.
Auch werden verschiedene Serienmodelle in europäischer Spezifikation des Elektroauto Mitsubishi Electric Vehicle (früher wurde es i-MiEV genannt) sowie weitere Modelle mit Plug-in Hybrid- und Elektroantrieb.

Der Outlander PHEV Concept-S im Überblick

Das Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV Concept-S wird mit einem speziellen, für die Serienversion des Outlander Plug-in-Hybrid vorgesehenen Designpaket präsentiert.
Das Design der Exterieur- und Innenraumgestaltung trägt das Motto „Sportlichkeit und Fortschritt“.
Diese Maxime wird durch einen kraft- und temperamentvollen Antrieb und dem hohen Fahrkomfort des besonders geräuscharmen Plug-in Hybridsystems mit elektrischem „Twin Motor“-Allradkonzept umgesetzt.

Interieurdesign

Das Design des Fahrzeuginnenraums wird vom „Black & Burgundy“ Farbdesign abgerundet, die Details sollen laut Mitsubishi Wertigkeit, Präzision und Handwerkskunst ausstrahlen.

Dazu gehören:

  • eine schwarze Innenverkleidung mit Holzmaserungseffekt und Silberakzenten,
  • ein vom traditionellen japanischen „Black lacquered boxes“-Kunsthandwerk inspiriertes Frontkonsolendesign sowie Sitzpolster mit handgenähten Softlederbezügen.
  • Dreidimensionale, mit horizontalen Verrippungen versehene Sitzoberflächen und die harmonische Verbindung gestalterischer und ergonomischer Konturen garantieren zudem exzellente Passform und hervorragenden Seitenhalt.
  • Silberfarbene Akzente erhöhen auch hier den Qualitätseindruck.

Die technischen Basisdaten des Mitsubishi Outlander PHEV Concept-S:

  • Länge: 4.760 mm
  • Breite: 1.842 mm
  • Höhe: 1.700 mm
  • Radstand: 2.670 mm
  • Sitzkapazität: 5
  • Antrieb: Plug-in-Hybrid-System (2 permanentmagnetische Synchron-Elektromotoren, Lithium-Ionen-Batterie (12 kWh), 2,0-Liter-Vierzylinder-„DOHC MIVEC“-Benzinmotor), Allradsystem    elektrisch, „Twin Motor“ 4WD

Folgende Modelle präsentiert Mitsubishi auf der Pariser Motorshow:

Outlander PHEV Concept-S, Pressetage: 1 Exemplar, Publikums-
tage: 1 Exemplar;

Studie Concept XR-PHEV, Pressetage: 1;
Plug-in Hybrid Outlander, Pressetage: 2;
Plug-in Hybrid Outlander, Pressetage: 1, Publikumstage: 1 (Rallyefahrzeug, erfolgreich bei der „FIA Asia Cross Country Rallye“ 2014);
Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV), Pressetage: 1, Publikumstage: 1;
Outlander, Publikumstage: 1;
ASX, Publikumstage: 1 (In einigen Ländern „RVR“ oder „Outlander Sport“);
Space Star, Publikumstage: 1 (In einigen Ländern „Mirage“);
Pajero, Publikumstage: 1 (In einigen Ländern „Montero“ oder „Shogun“);
L200, Publikumstage: 1 (In einigen Ländern „Triton“);

Auf der Pariser Motorshow wird es also wieder spannend, da immer mehr Autohersteller ihre Elektrofahrzeuge präsentieren.

Via: Mitsubishi

Passende Fahrzeuge

Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV)

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e. Bildquelle: BMW AG

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Elektroauto iOn. Bildquelle: Peugeot

Elektroauto Peugeot iOn

Das Plug-In Hybridauto BMW i8. Bildquelle: BMW

BMW i8

Hybridauto Lexus CT200h erhält Höchstwertung beim Euro NCAP Crashtest

Hybridauto Lexus CT 200h

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

Passende Hersteller

Mitsubishi Motors Corporation

Ford

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Pariser Motorshow 2014: Weltpremiere des Plug-In Hybridauto Outlander PHEV Concept-S

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.