(14.01.2013)

Der Autohersteller Nissan senkt in den USA den Preis für sein Elektroauto Leaf.

Elektroauto Nissan Leaf 2013

Zukünftig wird die neue Generation des Elektrofahrzeug Leaf in den USA nur noch 28.800 US-Dollar (21.500 Euro) kosten.
Allerdings erhält der US-Autokäufer für die Anschaffung seines E-Autos noch eine Kaufprämie von 7.500 Dollar (plus einem zusätzlichen Kaufbonus in manchen Bundesstaaten, so gibt es in Kalifornien zusätzlich 2.500 US-Dollar), so muss man in Kalifornien nur 18.800 Dollar + der Tax in Höhe von etwa 10 Prozent für den neuen Leaf bezahlen.

Der günstige Preis entsteht vor allem dadurch, dass kürzlich am Produktionsstandort Smyrna im Bundesstaat Tennessee ein neues Produktionswerk mit verbesserten Produktionslinien für den Leaf entstanden ist.

Die neue Version des Elektroauto Leaf wird es zukünftig in drei Ausstattungsvarianten geben (S, X und L).
In den USA kann man die neue Version des Leaf auf der Detroit Auto Show (alias North American International Auto Show – NAIAS) anschauen.

In Deutschland wird man wohl nicht wirklich etwas von den neuen US-Preisen haben, da es hier keine Kaufprämien gibt. Daher könnte man schon fast auf die Idee kommen, den Leaf aus Kalifornien (USA) zu importieren…

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.