Das Hybridauto Auris Hybrid von Toyota ist in der aktuellen Umweltliste des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) von Platz 1 auf Rang 3 gerutscht. Diese Abstufung erfolgte, weil  Toyota einen falschen Lärmwert angegeben hatte. Trotz dieser Abstufung sind alle 3 Plätze an Fahrzeuge von Toyota gegangen: Der Toyota Prius Hybrid, der sich mit dem Auris Hybrid die Spitzenposition teilte, bleibt auf Platz 1. Der bisherige Dritte, der Toyota iQ 1.0 VVT-i, liegt nun auf Platz zwei.

In der Umweltliste des VCD werden alljährlich aktuelle PKW-Modelle anhand ihrer Klimabelastung durch CO2 sowie der Belastung durch Lärm und Schadstoffe bewertet. Die nötigen Angaben fragt der VCD im Vorfeld von den Herstellern ab und gleicht sie mit denen des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) sowie weiteren Quellen ab. Wenn ein Fahrzeug noch nicht verkauft wird, verlässt sich der VCD auf die Herstellerangaben.

An der Abstufung sind nur 0,3dB Schuld, denn Toyota hatte Angegeben, das der Toyota Auris Hybrid 69kB erzeugt, bei Messungen sind allerdings 69,6db heraus gekommen. Bei den Messungen des VCD gilt der höchste Messwert, zusammen mit dem kaufmännischen Aufrunden, werden bei der Lautstärke des Hybridautos Auris Hybrid 70dB angegeben – hätte der höchste Messwert bei 69,4 dB ergeben, hätte man noch abgerundet.

Da kaum ein Mensch einen Unterschied von 0,3dB hören wird, kann man die Abstufung des Hybridauto Toyota Auris Hybrid vernachlässigen.

Passende Fahrzeuge

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

Brennstoffzellenauto Toyota Mirai. Bildquelle: Toyota

Brennstoffzellenauto Toyota Mirai

Passende Hersteller

Toyota

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.