Mit den Elektrorollschuhen Action R Rocketskates kann man bis zu 20 km/h fahren + Video

Im Oktober 2014 kommen die Action R Rocketskates auf den Markt, hierbei handelt es sich um elektrisch angetriebene „Rollschuhe“, mit denen man bis zu 20 km/h schnell fahren kann und je nach Variante bis zu 16 Kilometer weit fahren kann.

Die Action R Rocketskates wird es in 3 Varianten geben. Bildquelle: http://www.actonglobal.cn
Die Action R Rocketskates wird es in 3 Varianten geben. Bildquelle: http://www.actonglobal.cn

Bei den Action R Rocketskates handelt es sich um elektrisch angetriebene „Rollschuhe“, dass Projekt wird über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert und innerhalb von 24 Stunden wurde anscheinend das Ziel von 50.000 US-Dollar erreicht.

In jedem der Schuhe befindet sich ein Elektromotor, Lithium-Ionen Akkuzellen und eine Steuereinheit.  Für die Elektroschuhe benötigt man keine Fernbedienung, die Steuerung, also in welche Richtung man fahren will, bestimmt man ganz einfach – wie bei Rollschuhen- dadurch, dass man mit den Füßen die Richtung vorgibt.

Beide Rocketskates-Schuhe sind schnurlos miteinander verbunden und synchronisieren sich selbst, so wird sichergestellt, dass beide mit der selben Geschwindigkeit fahren. Zusätzlich verfügen die Schuhe über  die Möglichkeit, dass man sein Smartphone via Bluetooth mit den E-Schuhen verbindet, so kann man zum die Geschwindigkeit einstellen oder die Daten (dazu gehören die Orte, an denen man mit den Schuhen gefahren ist, wann die Batterien wieder geladen werden müssen usw.) abrufen.

Die Action R Rocketskates wird es in 3 Varianten geben. Bildquelle: http://www.actonglobal.cn
Die Action R Rocketskates wird es in 3 Varianten geben. Bildquelle: http://www.actonglobal.cn

Wer sich in der heißen Mittagssonne nicht bewegen will, kann die Rocketskates auch über das Smartphone fernsteuern, auch wird es dafür Spiele geben.

In Zukunft wird es wohl weitere Apps und Spiele für die Schuhe geben, da der Erfinder ein SDK (Software Development Kit) für Entwickler anbieten will.

Über Kickstarter konnte man die Rocketskates bereits für 199 US-Dollar kaufen, über die Crowdfunding-Plattform gibt es auch weiter verschiedene Varianten für 100 Dollar günstiger – als sie später im regulären Shop kosten sollen.

Die Rocketskates gibt es in drei Varianten:

  • R6: Reichweite: 9.656 Kilometer, Fahrtzeit: 45 Minuten, Höchstgeschwindigkeit: 20
  • R8: Reichweite: 12 Kilometer, Fahrtzeit: 70 Minuten, Höchstgeschwindigkeit: 20
  • R10: Reichweite: 16 Kilometer, Fahrtzeit: 90 Minuten, Höchstgeschwindigkeit: 20

Hier geht es zu der Kickstarter-Kampagne: Acton R Rocketskates – Worlds first smart wearable Mobility (externer Link)

Und hier geht es zu der Unternehmesseite: actionglobal (externer Link)

Hier ist das Video, in dem man die Schuhe in Aktion sieht:

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Mit den Elektrorollschuhen Action R Rocketskates kann man bis zu 20 km/h fahren + Video

Kommentar verfassen