Opel glaubt fest an den Erfolg der Elektrifizierung des Automobils. Deshalb plant der Rüsselsheimer Autobauer den Bau eines rein elektrisch betriebenen Kleinwagens, der noch unterhalb des Corsa angesiedelt ist.
Das Kleinfahrzeug wird ausschließlich elektrisch angetrieben, wodurch die Reichweite dementsprechend eingeschränkt ist.

Hergestellt soll der Mini nach bisherigen Informationen in Europa werden. Würde sich GM für einen deutschen Fertigungsstandort entscheiden, würde das viel Arbeit sichern, denn Opel plant laut Reilly ein weiteres Elektroauto oberhalb des kompakten Ampera.
Es soll über die gleiche Technologie verfügen wie schon Volt und Ampera: Elektroantrieb plus Verbrennungsmotor. Bei dem Range-Extender-Prinzip sorgt ein kleiner Verbrennungsmotor dafür, das ein Generator angetrieben wird, der die Fahrbatterie unterwegs auflädt.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.