Auf der Messe Auto Shanghai 2015 stellt Audi 3 Plug-In Hybridautos vor

3 Minuten Lesezeit

Symbolbild. Den Audi Q7 wird es bald auch als Plug-In Hybridauto geben. Bildquelle: Audi

Im Rahmen seiner e-tron Offensive stellt Audi auf der Fahrzeugmesse Auto Shanghai 2015 (22.04.2015 – 29.04.2015) gleich 3 PKW mit einem Plug-In Hybridantrieb vor.

Symbolbild. Den Audi Q7 wird es bald auch als Plug-In Hybridauto geben. Bildquelle: Audi

Symbolbild. Den Audi Q7 wird es bald auch als Plug-In Hybridauto geben. Bildquelle: Audi

Beide Modelle – sowohl der Audi Q7 e‑tron 2.0 TFSI quattro als auch der Audi A6 L e‑tron – werden ihre Premiere auf der Autoshow feiern. Zudem gibt das Showcar Audi prologue allroad einen Ausblick auf die künftige Audi‑Formensprache.

Audi Q7 e‑tron 2.0 TFSI quattro

Der Audi Q7 e‑tron 2.0 TFSI quattro ist das erste Fahrzeug, in welchem der TFSI‑Plug‑in‑Hybrid- mit dem quattro‑Antrieb vereint ist. Audi hat das Modell speziell für die asiatischen Märkte China, Singapur und Japan entwickelt. Es ist sportlich, komfortabel und zugleich höchst effizient: Aus dem Stand beschleunigt der Q7 e‑tron 2.0 FSI quattro in weniger als sechs Sekunden von 0 auf 100 km/h.
Der Verbrauch auf den ersten 100 Kilometer liegt bei bei 2,5 Liter.

Der Strom wird in Lithium‑Ionen Akkuzellen gespeichert, wenn die Batterieeinheit voll aufgeladen ist, kann man mit dem SUV bis zu 53 Kilometer rein elektrisch fahren.
Wenn der Stromspeicher leer ist, sorgt der Verbrennungsmotor für das Weiterkommen. Die Gesamtreichweite beträgt 1.020 Kilometer. Der Audi Q7 e‑tron 2.0 TFSI quattro wird ab 2016 in den asiatischen Märkte China, Singapur und Japan auf den Markt kommen.

Leider nur für China: Audi A6 L e‑tron

Der A6 L e‑tron ist ein wichtiger Schritt von Audi zu noch mehr Verbrauchseffizienz in China, sein Plug‑in‑Hybridantrieb verfügt über 180 kW (245 PS) Systemleistung.
Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 2,2 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer.

Das Modell basiert auf der Langversion des Audi A6, die das Unternehmen lokal in China fertigt. Es ist als hocheffizienter Parallelhybrid konzipiert, seine beiden Antriebe liegen direkt hintereinander. Der 2.0 TFSI, ein Vierzylinder-Benziner, kommt auf 155 kW (211 PS) Leistung und 350 Nm Drehmoment. Die scheibenförmige E‑Maschine leistet 91 kW und erzeugt 220 Nm Drehmoment. Zusammen mit einer Trennkupplung ist sie in die Achtstufen‑tiptronic integriert und leitet die Kräfte auf die Vorderräder. Die Systemleistung beträgt 180 kW (245 PS), das maximale Systemdrehmoment 500 Nm.

Der A6 L e‑tron wird künftig im Joint‑Venture bei FAW‑Volkswagen im nordchinesischen Changchun produziert. Er kommt 2016 in China auf den Markt.

Ausblick in die Zukunft: Die Studie Audi prologue allroad

Vor 15 Jahren debütierte mit dem Audi allroad quattro eine neue Automobil-Gattung: Ein Auto, das Komfort und Dynamik der Oberklasse mit höchster Variabilität und souveräner Geländetauglichkeit verband. Nun präsentiert Audi eine Studie, die typische allroad‑Elemente auf neue Weise interpretiert und damit einen Ausblick in die Design‑Zukunft der Marke gibt. Sein Design betont die elegante Sportlichkeit des allroad‑Konzepts.

In jeder Hinsicht setzt der Fünftürer mit vergrößerter Bodenfreiheit in der Familie der Audi prologue-Showcars neue Akzente. Sein Bedienkonzept erlaubt die digitale Interaktion zwischen Fahrer und Mitfahrern, der Plug‑in‑Hybridantrieb überzeugt mit 540 kW (734 PS) Systemleistung bei einem Verbrauch nach der NEFZ‑Norm für Plug‑in‑Hybride von nur 2,4 Liter auf 100 Kilometer. Der quattro‑Antrieb setzt in allen Situationen die Kraft des Audi prologue allroad perfekt um.

Via: Pressemeldung von Audi

One comment on “Auf der Messe Auto Shanghai 2015 stellt Audi 3 Plug-In Hybridautos vor”
  1. Ingo says:
    18. April 2015 at 16:06

    Die Verbrennerindustrie versucht die Autos kompliziert und teuer im Unterhalt zu erhalten.
    Dieser Hybridmist ist doch voll daneben.

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.