Gastartikel: Probefahrt mit dem Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV

[Dieser Gastartikel (und auch die Fotos) stammen von unserem Leser James, der Artikel wurde im Rahmen unserer Aktion „Neue Aktion: Schreib einen Gastartikel und nimm an der Verlosung teil“ eingereicht.]

BMW Denzel war sehr freundlich und hat mir gleich nach Lieferung des Fahrzeuges einen Termin gegeben.

Probefahrt mit dem Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV 1

Das Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV konnte ich aus persönlichem Zeitmangel zwar nur kurz Probe fahren, aber das Ergebnis war wirklich erstaunlich. Im reinem Elektromodus (2 kleinere Motoren) habe ich noch nie so ein leises Elektroauto gesehen / gefahren !

Die Motoren sind anscheinend sehr gut gedämmt. Das Anspringen des Benzinmotors ist kaum zu hören oder zu bemerken. Nur wenn man stärker Gas gibt brummt der 4-Zylindermotor doch recht deutlich. Der reine E-Antrieb (Allrad) ist jedoch famos.

Einerseits muss man Mitsubishi loben, dass sie der erste Hersteller eines Plug in Hybrid SUVs sind. Zusätzlich ist der Wagen der erste Allrad-E-Wagen ! Erst Tesla wird im Frühling den Tesla X auf den Markt bringen, der rein elektrisch Allradantrieb aufweist.

Probefahrt mit dem Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV 1 2

Andererseits wird der Verbrauch im reinen Verbrennermodus auf der Autobahn nicht wirklich niedrig sein, da SUVs einen großen Luftwiderstand aufweisen was den Verbrauch immer höher als bei einer Limousine ausfallen lässt.

Schade, dass keine reine E-Version verkauft wird. Mit einem größeren Akku wären sicherlich 200 km oder mehr Reichweite möglich.

Trotzdem verkauft sich der Wagen anscheinend sehr gut.

Probefahrt mit dem Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV  2

Die Werbung ist auch gelungen.

Wobei Mitsubishi einfach auf höhere Stückzahlen kommen möchte und daher den Preis „niedrig“ halten will, wie mir auf Nachfrage mitgeteilt wurde.

Wer viel in der Stadt fährt und wenig Überland fährt, sowie ein SUV-Fan ist, ist mit diesem Auto wirklich gut bedient.

Das Elektroauto Tesla Model X kostet doch fast das Doppelte, aber dann ist man komplett ohne fossile Brennstoffe unterwegs.

 

 

 

 

 

Passende Fahrzeuge

Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV)

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Das Plug-In Hybridauto BMW i8. Bildquelle: BMW

BMW i8

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e. Bildquelle: BMW AG

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

Das Elektroauto Elektroauto Audi A3 Sportback e-tron. Bildquelle: Audi

Plug-In Hybridauto Audi A3 Sportback e-tron

Passende Hersteller

Mitsubishi Motors Corporation

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Gastartikel: Probefahrt mit dem Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV

  • 7. August 2014 um 19:53
    Permalink

    Vielleicht kann man ja noch ne Gasanlage einbauen?

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 07.08.2014 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.