Preisentwicklung von Plug-In Hybridautos am Gebrauchtmarkt

(25.05.2013)

Gebrauchte Hybrid-Fahrzeuge sind im Vergleich zu Neufahrzeugen deutlich preiswerter, wobei der Aufschlag für die moderne Technik auch in diesem Segment erhalten bleibt. Dennoch sollten Interessenten die Chance nutzen und sich am Markt umsehen.

Der Opel Ampera ist ein typisches Plug-In Hybridauto.
Der Opel Ampera ist ein typisches Plug-In Hybridauto.

Nach wie vor sehen viele Experten die Zukunft des Automobils im Elektroantrieb. Allerdings tun sich reine Elektrofahrzeuge noch schwer am Markt. Die Auswahl an verfügbaren Modellen ist überschaubar und das Interesse der Käufer ist auch nicht viel stärker ausgeprägt. Infolge führen  Elektrofahrzeuge ein Nischendasein, was letztlich mehr als schade ist.

Besser sieht es bei den Hybrid-Fahrzeugen aus. Hier ist die Zurückhaltung der Kaufinteressenten längst nicht so stark ausgeprägt, weil es gegenüber dem konventionellen Pkw so gut wie keinen Unterschied gibt. Schlussendlich steht der Elektroantrieb als Ergänzung zur Verfügung, der wiederum seine eigenen Vorteile mit sich bringt. Vor allem der Plugin Hybrid zieht ein immer größer werdendes Interesse auf sich: Die Möglichkeit, kürzere Strecken rein elektrisch zu fahren und dennoch jederzeit auf einen Verbrennungsmotor zurückgreifen zu können, fasziniert viele Autofahrer.

Am Ende bleibt es jedoch häufig bei der bloßen Faszination, denn auch Fahrzeuge mit Plugin Hybrid werden vergleichsweise selten gekauft. Hier ist es weniger die Skepsis an der Technik, die ein Problem darstellt. Es sind vielmehr die Preise, die etliche Interessenten abschrecken. Wer einen Neuwagen mit Hybridantrieb erwerben möchte, muss tief in die Tasche greifen. Die zusätzliche und außerdem sehr junge Technik hat ihren Preis. Bei zahlreichen Autoherstellern sind Modellvarianten mit Hybridantrieb als die jeweiligen Spitzen-Modelle positioniert. So mancher Kaufinteressent überlegt sich daher zweimal, ob es wirklich die Hybridvariante sein muss – oft sind die anderen Modelle spürbar günstiger.

Deutlich günstigere Plugin Hybridfahrzeuge sind am Gebrauchtwagenmarkt zu finden, schließlich können sich auch diese Autos dem Preisverfall nicht entziehen. Diejenigen, die sich einen entsprechenden Neuwagen nicht leisten können oder dies nicht möchten, erhalten hier die Chance, ihren Traum vom Plugin Hybrid dennoch in die Tat umzusetzen. Etliche Fahrzeuge werden vergleichsweise preiswert angeboten.

Auswahl an Gebrauchtfahrzeugen wächst

Nun könnte man meinen, dass die Auswahl an gebrauchten Hybridfahrzeugen noch sehr überschaubar ist. Allerdings trifft dies nur bedingt zu: Die absoluten Stückzahlen liegen zwar deutlich niedriger als bei den meisten anderen Modellen, doch letztlich stoßen Interessenten trotzdem auf eine stattliche Auswahl an Hybrid-Fahrzeugen, was ein Blick auf Autoscout24.de beweist.

Die solide Auswahl ist in erster Linie der kommerziellen Herkunft der Fahrzeuge geschuldet. Zwar mögen sich die meisten Privatpersonen beim Kauf von Elektro- und Hybridfahrzeugen noch zurückhalten, doch zumindest die Autohersteller und Händler werfen zahlreiche Gebrauchtfahrzeuge auf den Markt. Oft handelt es sich dabei um Autos, die als Werk- oder Vorführfahrzeuge gedient haben. Außerdem zählen die Autovermieter zu vergleichsweise großen Abnehmern von Hybridfahrzeugen, die zugleich den Gebrauchtwagenmarkt ordentlich mit Autos versorgen.

Der Markt ist noch sehr jung

Ein Blick auf die Gebrauchtwagenpreise zeigt, dass auch hier die üblichen Gesetze eines freien Marktes gelten. Gebrauchte Hybridautos sind im Vergleich zu Neufahrzeugen deutlich günstiger zu haben. Allerdings bleiben die Mehrkosten gegenüber vergleichbaren Modellen ohne Hybridantrieb erhalten. Der Preisabstand nimmt zwar ab, aber schlussendlich muss der Käufer einen gewissen Aufschlag akzeptieren.

Diese Entwicklung bescheinigt den Fahrzeugen eine ausreichende Wertstabilität. Kritiker behaupten gerne, Plug-in Hybridautos würden rasch an Wert verlieren, weil die Elektrokomponenten empfindlich sind und nach einigen Jahren bereits ein neuer Akku fällig wird. Allerdings gilt es mit derartigen Aussagen vorsichtig zu sein, denn viele dieser Akkus unterliegen einer langen Garantie. Außerdem ist es vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis der Markt stabiler wird und sich dann genauer sagen lässt, welche konkreten Auswirkungen Faktoren wie Alter und Laufleistung auf die Gebrauchtwagenpreise nehmen.

Derzeit lässt sich lediglich sagen, dass gebrauchte Hybridfahrzeuge teurer als vergleichbare Modelle ohne Hybridantrieb sind. Allerdings verringern sich die Mehrkosten, wodurch die Attraktivität der Fahrzeuge steigt. Interessenten sollten den Markt daher im Auge behalten, denn wer gerne einen Hybrid fahren möchte, kann hier bares Geld sparen.

Passende Fahrzeuge

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.